HOME

PROGRAMMHINWEIS: Blick in die Welt

Programm: WebCams Tourist 2.0

System: Windows 95/98/ME/2000

Autor: Johannes Selbach

Preis/Sprache: 19,95 US$/Englisch

Dateigröße: 2.300 kb

In 80 Tagen um die Welt? Das ist in unserem modernen Zeitalter keine kurze Zeit mehr. Der WebCams Tourist lädt deswegen jeden Anwender dazu ein, die ganze Welt in nur 80 Minuten zu bereisen. Zu diesem Zweck zapft das Programm zahlreiche Webcams im Internet an, die rund um die Uhr aktuelle Bilder von ihren Standorten senden. Das Programm kennt über 750 dieser Webcams, die in der Testversion vorinstalliert sind.

Die einzelnen Webcams sind im Programmfenster in die sieben Kategorien Tiere, Finanzen, Menschen, Weltraum, Transport, Wetter und Welt eingeordnet. Wer sich gerne die Welt anschaut, ohne dabei das eigene Arbeitszimmer zu verlassen, unternimmt per Mausklick Abstecher nach Alicante, Amsterdam oder Andorra la Vella, um einmal nur beim Buchstaben A zu bleiben. Ebenso lassen sich Leute beobachten. In der Menschen-Rubrik sind etwa die beiden beliebten Web-Kameras Anacam und Jennycam vorinstalliert. Im Vergleich mit vielen anderen Cam-Indexdiensten hat die Windows-Software einen Vorteil: Sie zeigt nur das Video selbst an und nervt nicht mit begleitenden Texten oder blinkenden Werbebannern.

Die Videoübertragungen werden in der Regel als Standbilder in ein Extrafenster geladen. Im Menü lässt sich vorgeben, ob die Bilder der Cams alle paar Sekunden oder nur alle 15 Minuten zu aktualisieren sind. Die Qualität der Bilder schwankt natürlich stark in Abhängigkeit vom jeweiligen Angebot. Wer die Kamera seiner Wahl gefunden hat, speichert die Bildsequenz auch als AVI-Video, das sich später mit dem Windows Media Player offline abspielen lässt. Der WebCams Tourist unterstützt passwortgeschützte WebCams, kommt mit HTTP-Proxy-Verbindungen zurecht und erlaubt eine automatische Weiterleitung zu umgezogenen WebCams. Gelungen ist die Linksammlung im Menü, die den Anwender zu zahlreichen Kamera-Sammlungen im Internet führt. In der Testversion wird übrigens nach ein paar Minuten ein rotes X über die Cam-Bilder gemalt.

Carsten Scheibe

Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.