HOME

Ebay-Auktion: Eine Million Dollar für Simpson-Buch

Alle Exemplare von O.J. Simpsons hypothetischen Mordgeständnis sollten vernichtet werden. Dennoch sind drei Exemplare des umstrittenen Buchs auf der Auktionsseite Ebay gelandet. Höchstes Gebot: eine Million Dollar.

Beim Internet-Auktionshaus Ebay sind für ein Exemplar des nach Protesten zurückgezogenen Buchs von Ex-Footballstar O.J. Simpson bis zu eine Million Dollar (770.000 Euro) geboten worden. Eine Anwältin der Familie von Nicole Brown Simpson, der ermordeten Exfrau des früheren Footballstars O.J. Simpson, warf Ebay vor, nicht entschieden genug gegen den Handel mit den Büchern vorzugehen.

Alle Einnahmen seien "Blutgeld"

Das Buch mit dem Titel "If I Did It" (Wenn ich es getan hätte) war vom Verlag nach massiven Protesten zurückgezogen worden. Einige Exemplare kamen aber dessen ungeachtet in Umlauf. Am Donnerstag waren bei eBay lange Zeit drei Exemplare im Angebot, bevor die Auktionen auf Antrag des Verlags HarperCollins gestoppt wurden. Als HarperCollins gegen den Verkauf Einspruch erhoben habe, seien die Auktionen auch sofort beendet worden, erklärte Ebay. Dieses Verfahren sei so auch vorgeschrieben.

Anwältin Natasha Roit betonte, jedes Buch, das ungeachtet der Zusage, dass alle Exemplare zerstört würden, in Umlauf komme, schade der Familie von Nicole Brown. O.J. Simpson hat sich inzwischen von seinem umstrittenen Buch mit einem hypothetischen Mordgeständnis distanziert. Er habe dem Projekt nur aus finanziellen Gründen zugestimmt, um seine Rechnungen bezahlen und seine Kinder unterstützen zu können, sagte er. Dabei sei ihm stets bewusst gewesen, dass alle Einnahmen in Zusammenhang damit "Blutgeld" seien. Simpson beteuerte erneut, die Morde an seiner Exfrau und deren Freund Ronald Goldman 1994 nicht begangen zu haben.

AP / AP
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.