HOME

Internet: Mit Schweden-Humor gegen Microsoft

Die am Freitag veröffentlichte «Bork»-Version 7.01 von «Opera» übersetzt Microsofts Internet-Portal «www.msn.com» in die Sprache des schwedischen Küchenchefs aus der «Muppet-Show».

Die Auseinandersetzung zwischen Microsoft und den Programmierern des norwegischen Webbrowsers «Opera» geht in eine neue Runde. Die am Freitag veröffentlichte «Bork»-Version 7.01 von «Opera» übersetzt Microsofts Internet-Portal «www.msn.com» in die Sprache des schwedischen Küchenchefs aus der «Muppet-Show». Die Fernsehpuppe ist unter anderem für Aussprüche wie «Bork! Bork! Bork!» bekannt. Alle anderen mit «Opera» besuchten Seiten werden hingegen normal angezeigt.

Mit der eigenwilligen Aktion setzen sich die «Opera»-Programmierer gegen den weltgrößten Software-Hersteller zur Wehr. Opera wirft Microsoft vor, bei Anfragen von «Opera»-Browsern gezielt fehlerhafte Seiten zu versenden, um den Konkurrenz-Browser fehlerhaft erscheinen zu lassen. Diese Aktion hatte Microsoft auch in zahlreichen Internet- Foren Protest eingebracht.

Die Opera-Homepage: http://www.opera.com

Themen in diesem Artikel