HOME

Rätsel: Wer knackt die Kreis-Frage?

Am Sonntag will man nur die Füße hochlegen - und höchstens die grauen Zellen in Bewegung halten. Wer knackt die Kreis-Frage und kann erklären, welches Bild die Reihe abschließt?

Symbol-Folgen sind eine der beliebtesten Rätsel-Formen. Dieses Mal haben wir drei Reihen von Kreisen für Sie. Die große Frage ist: Welche der vier Formen schließt die unterste Reihe ab? Die Antwort ist eigentlich gar nicht so kompliziert, wie sie zunächst erscheint. 

Zunächst muss man beobachten, wie die Teile angeordnet werden. Im ersten Bild der Reihe ist immer eine Art Grundform zu sehen. Sie bleibt in jedem Teil der Reihe am selben Platz, bewegt sich also gar nicht. Die einzige Regel scheint zu sein, dass eine Seite der Teile in einem rechten Winkel von der Mitte ausgeht, also etwa in 90 oder 270 Grad. Von oben nach unten gesehen, werden die Teile immer kleiner, erst nehmen sie jeweils ein Viertel der Fläche ein, unten ist es nur noch ein Sechzehntel.

Dann folgt der zweite Eintrag der Reihe. Hier erscheint ein weiteres, das bewegliche Teil. Eine Seite des neuen Teils bildet zu einer der Seiten des anderen Teils einen rechten Winkel. 

Schließlich kommt die Dritte Reihe. Hier haben sich die im zweiten Eintrag eingeführten Teile bewegt. Genauer gesagt, haben sie die Position entlang einer imaginären Linie gewechselt, die den Kreis durchschneidet. Bei der ersten ist das die Linie von oben nach unten, bei der mittleren eine Schräge von links oben nach rechts unten.

Welche Antwort ist richtig?

Welche der vier Antwort-Möglichkeiten ist nun richtig? Die Antworten C und D fallen gleich weg: Bei C wird plötzlich mehr Fläche verbraucht, als die beiden einzelnen Teile verbrauchen - das war sonst nirgends der Fall. Bei Antwort D fehlt das erste Teil, das sich in den anderen Reihen nicht von der Stelle bewegt.

Bleiben Antwort A und B. Und obwohl es denkbar ist, dass sich beide Teile an der Stelle des ersten Teiles überlappen, kann diese Antwort nicht stimmen: Das zweite Teil hätte sich nicht entlang der Linie bewegt. Die geht von der Zwölf-Uhr-Position nach unten. Die Antwort ist also: B.

mma
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.