HOME

Leistungsfähiger Vierkernprozessor und starker Akku: Bilder und Details vom Motorola Atrix 3 aufgetaucht

Das Motorola Atrix 3 ist scheinbar auf Bildern im Internet aufgetaucht. Auch erste beeindruckende Spezifikationen wie ein Vierkernprozessor wurden publik gemacht.

Das Motorola Atrix 3 ist scheinbar auf Bildern im Internet aufgetaucht. Auch erste beeindruckende Spezifikationen wie ein Vierkernprozessor wurden publik gemacht.

Die Bilder und Details zu den Spezifikationen sind von der chinesischen Webseite "Tianjin" veröffentlicht worden. Das Atrix 3 folgt seinen Vorgängern Atrix und Atrix 2, die beide Motorolas LapDock zur Verbindung mit externen Monitoren bieten. Auch das Atrix 3 wird wahrscheinlich mit dem LapDock kompatibel sein.

Von einem leistungsstarken Akku mit 3300 mAh sowie einem Vierkernprozessor ist beim Atrix 3 die Rede. Sollten sich die Spezifikationen bewahrheiten, könnte Motorolas neuestes Smartphone mit dem HTC One X sowie Huawei Ascend D1 Q um Marktanteile mit Quad-Core-Bereich kämpfen.

Das Design des Atrix 3 orientiert sich an den Vorgängermodellen. Allerdings wird anscheinend auf die Touch-Tasten unterhalb des Bildschirmes verzichtet.

Da keine physischen Tasten zu sehen sind, wird das Atrix 3 höchstwahrscheinlich die neueste Android-Version Ice Cream Sandwich bieten. Durch Android 4.0 werden physische Tasten nämlich nicht mehr unbedingt benötigt.

Laut der chinesischen Webseite wird das Atrix 3 außerdem einen 4,3 Zoll großen HD-Bildschirm mit 720p sowie eine 10-Megapixel-Kamera samt Dual-LED-Blitzlicht bieten.

Wer bis zum MWC 2012 nicht mehr warten möchte, kann einen Blick auf die chinesische Webseite werfen: http://house.tianjindaily.com.cn/rollnews/kj/201202/t20120217_5171869.html.

TechRadar / Tech Radar
Themen in diesem Artikel