HOME

Mindestens sechs Tote nach Hochhausbrand in China

Peking - Bei einem Hochhausbrand in China sind mindestens sechs Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden. Wie die staatliche Volkszeitung berichtete, war das Feuer im 38. Stock eines Hochhauses in der ostchinesischen Hafenstadt Tianjin ausgebrochen. Von zunächst elf ins Krankenhaus gebrachten Bewohnern erlagen sechs ihren Verletzungen. Ob es noch weitere Opfer gab, blieb zunächst unklar. Das Feuer wurde gelöscht und die Rettungsarbeiten laufen weiter, wie lokale Behörden mitteilten. Eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache wurde eingeleitet. 

Schon heute verordnet die Regierung in China den Anteil an E-Fahrzeugen.

Autowende

China schickt Benziner und Diesel auf den Schrott - offen ist nur noch der Zeitpunkt

Von Gernot Kramper
Ein Airbus A380 von Emirates und eine Boeing 787 von Scoot

Zwischenfall in Singapur

Airbus A380 schlitzt Flügel eines Dreamliners auf

Von Till Bartels
Peking

China

130 Millionen Einwohner - Megametropole Jingjinji stellt alles in den Schatten

Der Brexit führt in China zu "neuer Unsicherheit".

"Neue Unsicherheit"

Wie der Brexit auch China trifft

Auch Schoßhündchen kann die chinesische Klonfabrik bald produzieren

Für Rennpferde und Polizeihunde

China baut die größte Tier-Klonfabrik der Welt

Ein Airbus A380 wird montiert

Boeing soll Platz machen

Airbus öffnet Werk in den USA

Der Krater in einem Industriegebiet der chinesischen Metropole Tianjin zeigt die immense Wucht der Detonation.

Nach Explosionen in Tianjin

Chinesische Polizei ermittelt gegen 23 Verdächtige

Fotos der Katastrophe

So schwer haben die Explosionen Tianjin verwüstet

Aufnahme von oben von Tianjin: Ein riesiges Loch klafft im Boden, rundherum ist alles zerstört. In der ferne stehen Hochhäuser.

Explosionen in Tianjin

Zahl der Toten steigt auf 114 - Was lernt China aus der Katastrophe?

Zwei Soldaten mit Gesichtsmasken an einem Checkpoint in Tianjin

Katastrophe in China

Hunderte Tonnen an hochgiftigem Zyanid in Tianjin gelagert

Bei der Explosion

Vater für tot erklärt

Wie eine 19-Jährige die Katastrophe in China missbrauchte

Feuerwehrleute stehen nach den Explosionen in einem Gefahrgutlager am Unglücksort

Explosionen in China

Jetzt treibt der Wind Giftgas nach Tianjin

Auf einem Hafengelände in Tianjin kam es erneut zu Explosionen

Unglück in China

Neue Explosionen in Tianjin

Explosion in China

Die Wucht der Zerstörung

Die Explosion in Tianjin löste eine Druckwelle aus, die Augenzeugen "wie ein Erdbeben" erlebten.

Explosion in China

"Es war wie ein Erdbeben"

Explosion erschüttert chinesischen Hafenstadt Tianjin

China

Riesige Explosion erschüttert Tianjin - mindestens 300 Verletzte

Hutongs von Peking

China: Wege aus dem Verkehrschaos

Ungewisse Zukunft

Flugzeugbauer Airbus hat 70 Maschinen vom Typ A320 nach China verkauft

A320-Jets

Airbus verkauft 70 Mittelstrecken-Maschinen nach China

Die chinesischen Gesundheitsbehörden wiesen die Stadtbevölkerung an, Atemschutzmasken zu tragen. Ältere Menschen und Kinder sollten nicht vor die Tür gehen.

Smog-Alarm

400 Millionen Chinesen geht die Luft aus

Zusammenstoß bei Peking

Ärztegruppe verunglückt bei Busunfall

ESM-Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Chronologie eines historischen Tages

Abgetaucht vor dem Machtwechsel

Wo ist Chinas neuer Führer?

Spekulationen um Xi Jinping

Chinas künftiger Staats- und Parteichef abgetaucht