VG-Wort Pixel

Von Banalverkehr bis Tindergarten Das sind die Kandidaten für das Jugendwort des Jahres

Jugendwort 2016
Der "Tintling" und sein "Hopfensmoothie"
© Paolo Cipriani/Getty Images
Das Rennen hat begonnen: Wie wird das Jugendwort 2016 lauten? Geht "Banalverkehr" als Sieger hervor oder doch die "Vollpfostenantenne"? 30 Begriffe stehen zur Auswahl.

Was soll das nur bedeuten? Diese Frage stellen sich bestimmt nicht nur Menschen über 20, wenn sie sich die Vorschläge zum Jugendwort des Jahres 2016 ansehen. Der Langenscheidt Verlag hat erneut eine Liste mit 30 Begriffen veröffentlicht, unter denen nun gewählt werden darf. Die zehn Wörter mit den meisten Stimmen werden einer Jury vorgelegt, die dann im November den Sieger bestimmt.

Zur Auswahl steht zum Beispiel der "Hopfensmoothie" als Ausdruck für Bier oder die "Vollpfostenantenne", mit der ein "Selfiestick" gemeint ist. Zu Beginn der Abstimmung lag "Tintling" vorn. So werden Menschen bezeichnet, die tätowiert sind.

Hier die komplette Liste

  1. am fly sein (besonders abgehen)
  2. Analog-Spam (Werbebrief per Post)
  3. bae (before anyone/anything else: Bezeichnung für z.B. beste Freundin, Pizza…)
  4. Tintling (Tätowierter)
  5. Hopfensmoothie (Bier)
  6. Vollpfostenantenne (Selfiestick) 
  7. Mois (Alter, Kumpel, Bro) 
  8. Banalverkehr (belangloser Chatverlauf)
  9. isso (Zustimmung, Unterstreichen von etwas) 
  10. Bambusleitung (schlechte Internetverbindung) 
  11. darthvadern (den Vater raushängen lassen: "Ich bin immer noch dein Vater" – "Papa, du darthvaderst schon wieder")
  12. Googleschreiber (Person, die die URL bei Google eingibt) 
  13. Fleischdesigner (Chirurg) 
  14. Internetausdrucker (Person, die Websites ausdruckt) 
  15. gz (Congratulations – congrats – grats – graz – gz) 
  16. cheedo (cool) 
  17. Dumfall (Dummer Unfall) 
  18. mailden (per Mail melden) 
  19. Uhrensohn (Jemand, der sich zur falschen Zeit wie ein Idiot benimmt) 
  20. modeln (Hunger aushalten) 
  21. Yologamie (Yolo/Monogamie: offene Beziehung) 
  22. Overcut (Halbglatze) 
  23. Interneteier (Mut, nur online laut zu sein) 
  24. schmoof (smooth, geschmeidig) 
  25. slearning (sleeping while learning, v. a. im Unterricht) 
  26. Süßmo (süße Person, Kosename) 
  27. Swaggernaut (extrem coole Person) 
  28. Swagphone (Smartphone zum Angeben) 
  29. Tindergarten (Sammlung von Onlinedating-Kontakten) 
  30. Tweef (Beef (Streit) über Twitter) 
Jugendwörter des Jahres
vim

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker