VG-Wort Pixel

Tipps & Tricks Sodastream reinigen: So werden die Flaschen wieder richtig sauber

Eine Glasflasche von Sodastream
Die Glasflaschen von Sodastream sind wirklich schwer zu reinigen
© Alexander Shapovalov / Getty Images
Über 14 Millionen Haushalte nutzen einen Sodastream, um Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen. Das ist einfach und praktisch, spart Zeit und Geld. Die Sache hat aber auch einen Haken: Die dazugehörigen Flaschen lassen sich aufgrund ihrer speziellen Form nur schwerlich reinigen. 

Inhaltsverzeichnis

Das Sortiment von Sodastream umfasst drei verschiedene Flaschenarten: Glaskaraffen, PEN-Flaschen und PET-Flaschen aus Kunststoff. Die beiden Erstgenannten sind laut Hersteller spülmaschinengeeignet – was jedoch noch lange nicht heißt, dass sie deshalb richtig sauber werden. Tatsächlich haben vor allem die Glaskaraffen den Nachteil, dass der Flaschenhals sehr eng ist, wodurch das Innere nur schwer zu reinigen ist. Sowohl von Hand als auch in der Spülmaschine: Aufgrund der Schräglage erreichen die Wasserdüsen nicht jeden Winkel. Was wiederum dazu führen kann, dass sich sogar Essensreste in der Glasflasche sammeln. Damit Sie sich in Zukunft nicht mehr darüber ärgern müssen, verraten wir Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Sodastream reinigen können. Sowohl die Flaschen als auch die Düse und das Gehäuse.

So reinigen Sie die Flaschen von Sodastream

1. Spülmaschineneinsatz

Affiliate Link
Spülmaschineneinsatz für Sodastream Flaschen
Jetzt shoppen
9,97 €

Wie zu anfangs erwähnt, werden besonders die Glaskaraffen in der Spülmaschine oftmals nicht richtig sauber. Schuld daran sind – neben den schmalen Flaschenhälsen – die niedrigen Spülmaschineneinsätze: Steckt man eine Karaffe darauf, neigt sie sich so stark, dass die Wasserdüsen den Innenbereich kaum oder nur schwer erreichen. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile spezielle Flaschenständer aus Edelstahl für fast alle gängigen Spülmaschinen (bis auf jene mit Kugelaufsätzen). Sie werden einfach nur auf den Geschirrkorb gesteckt und sind kompatibel mit allen Sodastream-Flaschen.

2. Flaschenbürste

Affiliate Link
Flaschenbürste für Sodastream Flaschen
Jetzt shoppen
10,99 €

Wer die Flaschen von Sodastream lieber von Hand spült, braucht in der Regel nicht mehr als heißes Wasser und etwas Spülmittel. Hartnäckige Flecken lassen sich jedoch – wieder in den Glaskaraffen – nur schwer beseitigen. Hier brauchen Sie eine spezielle Flaschenbürste, die so geformt ist, dass sie durch den engen Flaschenhals passt und trotzdem alle Stellen erreicht. Dieses Modell ist genauso geformt wie die Karaffen: Es besteht aus BPA-freiem Nylon und weichen Baumwoll-Borsten für eine effektive Reinigung ohne Kratzer.

3. Abtropfhalter

Affiliate Link
Abtropfhalter mit Abtropfwanne - für Sodastream
Jetzt shoppen
34,97 €

Nach der Reinigung folgt ein weiteres Problem: Durch die engen Flaschenhälse lasse sich die nassen Karaffen nicht auf den Kopf stellen, ohne umzufallen. Lässt man sie stehend trocknen, zeichnen sich oftmals Wasserflecken oder Kalkablagerungen am Glas (oder Plastik) ab. Um das zu vermeiden, gibt es diesen praktischen Abtropfhalter aus Edelstahl inklusive Abtropfwanne für – je nach Bedarf – zwei bis drei Flaschen. Er eignet sich laut Hersteller für Sodastream Duo, Crystal, Easy, Power, Penguin, Fuse, Emil Flaschen, Wassermax und mySodapop.

4. Reinigungstabs

Affiliate Link
Sodastream Reinigungstabletten (10 Stk.)
Jetzt shoppen
9,64 €

Speziell von Sodastream gibt es auch eigens für PET-Flaschen und Glaskaraffen entwickelte Reinigungstabletten. Sie sollten vor allem zum Einsatz kommen, um starke Verschmutzungen oder Schimmel zu entfernen. Befüllen Sie dazu die Flasche zu zwei Drittel mit warmem Wasser, geben einen Tab dazu, verschließen diese mit einem Deckel und schütteln den Inhalt leicht. Danach lassen Sie den Tab für zehn bis 15 Minuten einwirken. Abschließend stellen Sie die Flasche auf den Kopf und warten weitere zehn Minuten. Waschen Sie die Flasche zum Ende mindestens zweimal gründlich mit sauberem Wasser aus, um alle Rückstände zu entfernen. Genaue Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung.

So werden Düse und Gehäuse wieder richtig sauber

1. Das Gehäuse reinigen
Ja, auch das Gehäuse eines Wassersprudlers wird mit der Zeit dreckig. Setzen sich Staub und Schmutz an der Oberfläche fest, können Sie die Verschmutzungen ganz einfach mit einem feuchten Lappen, etwas Wasser und Spülmittel beseitigen. Im Gegensatz zu den anderen Modellen besitzt der Sodastream Crystal auch einen herausnehmbaren Behälter (in dem die Flasche sonst steht), den Sie separat reinigen können. Am besten mit einer Spülbürste mit Naturborsten oder einem weichen Schwamm. Hartnäckige Kalkablagerungen lassen sich mit einem Gemisch aus Wasser und Entkalker entfernen, in das Sie den Behälter einweichen. Abschließend muss er mit klarem Wasser abgespült und getrocknet werden.

Affiliate Link
Größere Glasflasche für Sodastream Crystal (800 ml)
Jetzt shoppen
22,97 €

2. Die Düse entkalken
Zitronensäure ist ein bewährtes Hausmittel, um Kalk zu entfernen – auch von der Sodastream-Düse. Alternativ können Sie einen handelsüblichen Entkalker verwenden. In beiden Fällen gehen Sie gleichermaßen vor:

  1. Nehmen Sie eine Glaskaraffe und füllen diese mit Wasser bis kurz unter der Fülllinie auf.
  2. Geben Sie die Zitronensäure oder den Entkalker (Menge steht auf der Verpackung) dazu.
  3. Setzen Sie die Karaffe wie gewohnt in den Sodastream und sprudeln das Wasser kurz auf.
  4. Lassen Sie den Entkalker nun für maximal 15 Minuten einwirken, bevor Sie die Karaffe entnehmen.
  5. Leeren Sie das Wasser aus der Flasche und spülen sowohl diese als auch die Düse gründlich ab.
  6. Lassen Sie die Sodastream-Düse gut abtrocknen, bevor sie wieder zum Einsatz kommt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker