VG-Wort Pixel

Covid-19 Israel lässt Ausländer wegen Coronavirus nicht mehr einreisen

Tel Aviv, Israel: Ein Mann trägt eine Atemschutzmaske um sich vor dem Coronavirus zu schützen
Tel Aviv, Israel: Ein Mann trägt eine Atemschutzmaske um sich vor dem Coronavirus zu schützen
© Sebastian Scheiner/ / Picture Alliance
Die Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt unaufhörlich. Bund und Länder wollen mit drastischen Einschränkungen die Ausbreitung des Virus in Deutschland bremsen. Auch in den USA verschärft sich die Krise. Verfolgen Sie alle Entwicklungen im stern-Liveblog.

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus: Inzwischen sind in Deutschland nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore mehr als 10.000 Menschen infiziert, Tendenz steigend. 26 Menschen sind bisher hierzulande an den Folgen gestorben. Weltweit haben sich bereits über 200.000 Menschen mit der Krankheit angesteckt.

Das öffentliche Leben ist deshalb in vielen Ländern deutlich eingeschränkt, schon jetzt leidet darunter die Wirtschaft. Die Bundesregierung hat für Deutschland milliardenschwere Hilfen zugesagt.

Die wichtigsten Meldungen im Kurz-Überblick:

  • Israel lässt Ausländer wegen Coronavirus nicht mehr einreisen (22.25 Uhr)
  • Merkel in TV-Ansprache: "Halten Sie sich an die Regeln" (19.40 Uhr)
  • Deutschland weitet Einreisebeschränkungen für EU-Bürger aus (19.13 Uhr)
  • Erste Stadt in Bayern verhängt Ausgangssperre (16.42 Uhr)
  • Bericht: Spanien schließt alle Hotels (15.58 Uhr)

Alle Meldungen zum Thema finden Sie hier im stern-Special.

Einen Überblick über die Ausbreitung des Virus finden Sie hier.

Alles, was Sie zum Thema Reisen in Zeiten des Coronavirus wissen müssen, finden Sie hier.

Die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im stern-Liveblog: 

Newsticker