VG-Wort Pixel

Kult-Serie aus den 90ern Heather Locklear und Co.: Das machen die Stars von "Melrose Place" heute

"Melrose Place" ist eine der beliebtesten Sendungen der 90er Jahre. Die Schauspieler sind damals angesagte Stars. Doch wie sehen sie heute aus? Thomas Calabro spielte den intriganten Arzt "Michael Mancini". Nach "Melrose Place" wird es etwas ruhiger um Calabro: Er ist eher in Gastrollen zu sehen. Andrew Shue ließ als Werbetexter "Billy Campbell" nichts anbrennen. Danach zieht sich Shue aus der Schauspielerei zurück. Modedesignerin "Jane Andrews Mancini" wurde von Josie Bissett verkörpert. Zuletzt war Bisset in dem Film "Wedding March" im Jahr 2016 zu sehen. Courtney Thorne-Smith hat in "Melrose Place" als "Alison Parker" nach der Trennung von "Billy" Alkoholprobleme. Mit Serien wie "Immer wieder Jim“ und „Two and a Half Men“ geht ihre Sitcom-Karriere erfolgreich weiter. Grant Show war als "Shooters"-Kneipenbesitzer "Jake Hanson“ auf Schürzen-Jagd. Show ist weiterhin in Kinofilmen zu sehen und spielt außerdem in der Neuauflage von "Denver Clan" 2017. Ärztin „Kimberly Shaw“ wurde von Marcia Cross gespielt. Heute ist sie vor allem durch ihre Rolle als "Bree Vandekamp" in der Serie "Desperate Housewives" bekannt. Laura Leighton spielte "Sydney Andrews", die kleine Schwester von "Jane". Danach geht es so weiter: Von 2010 bis 2017 spielt Leighton in "Pretty Little Liars". Heather Locklear spielte Werbechefin "Amanda Woodward“. Sie war eine der beliebtesten Figuren bei "Melrose Place". Heutzutage macht Locklear eher mit ihren Drogen und Kriminaldelikten auf sich aufmerksam.

Mehr
"Melrose Place" ist eine der beliebtesten Sendungen der 90er Jahre. Schauspieler Heather Locklear, Marcia Cross oder Andrew Shue sind damals angesagte Stars. Doch was ist inzwischen aus ihnen geworden?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker