VG-Wort Pixel

19. Staffel "Sturm der Liebe" Sie bilden das neue Traumpaar

"Sturm der Liebe" hat ein neues Traumpaar.
"Sturm der Liebe" hat ein neues Traumpaar.
© ARD/Christof Arnold / ARD/Christof Arnold
Während Josie und Paul in "Sturm der Liebe" auf ihr Happy End zusteuern, steht das neue Traumpaar für die 19. Staffel bereits fest.

"Sturm der Liebe" (montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten) wird bald die Hochzeit von Josie (Lena Conzendorf, 31) und Paul (Sandro Kirtzel, 32) feiern. In Folge 3.950 (voraussichtlicher Sendetermin: 20. Dezember 2022) sollen sich die beiden nach einigen Komplikationen das Jawort geben. Bevor sie in Lissabon gemeinsam in ihr neues Leben starten, bleiben ihnen noch ein paar gemeinsame Tage mit ihren Freunden in Bichlheim. Ab Folge 3.958 (voraussichtlicher Sendetermin: 2. Januar 2023) können sich die Fans dann auf eine neue Liebesgeschichte freuen. Die Serienmacher haben an diesem Montag (28. November) verkündet, wer als neues Traumpaar in den Mittelpunkt rücken wird.

Die Zuschauer werden die Höhen und Tiefen von Eleni (Dorothée Neff, 34) und Leander (Marcel Zuschlag, 29) miterleben können. Nachdem Eleni beschlossen hat, länger am "Fürstenhof" zu bleiben und in die Schwarzbach-AG ihrer Eltern mit einzusteigen, wendet sich das Blatt, denn ihre Eltern sind nicht so unschuldig, wie sie bisher geglaubt hat. Nach einem folgenschweren Unfall liegt Eleni im Krankenhaus, wo der junge Arzt Leander auf sie trifft.

Zwei Neuzugänge

Marcel Zuschlag und auch Christopher Jan Busse (33) wurden bereits Anfang November als Neuzugänge angekündigt. Zuschlags Figur Leander Saalfeld soll ab Folge 3.949 (19. Dezember) zu sehen sein, Busses Charakter Noah Schwarzbach erst ab Folge 3.953 (23. Dezember). Was ist noch über die beiden neuen Figuren bekannt?

Nachdem Leander, Sohn von Laura und Alexander, sein Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen hat, kommt er nach Bichlheim, um dort im Krankenhaus seine Assistenzarztstelle anzutreten. Umgeben von seinen beiden Opas Werner (Dirk Galuba, 82) und Alfons (Sepp Schauer, 73) und seiner Cousine Valentina (Aylin Ravanyar, 25) fühlt er sich in seiner neuen Wahlheimat schnell zu Hause.

Noah ist das mittlere der drei Schwarzbach-Kinder und kommt an den Fürstenhof, um für seine Schwester Eleni da zu sein, die einen schweren Unfall hatte. Anders als seine Schwester hat Noah einen handwerklichen Beruf als Schreiner gelernt und nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Lehre ein Work-and-Travel-Jahr eingelegt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Newsticker