HOME

Zweites Buch: Samuel Koch stellt "Rolle vorwärts" vor

Der Sturz bei "Wetten, dass...?" im Jahr 2010 veränderte sein Leben. Doch Samuel Koch gab nicht auf. Wie das Leben trotz Schicksalsschlag weitergeht, erzählt er in seinem zweiten Buch "Rolle vorwärts".

Samuel Koch

An seinem Geburtstag stellte Samuel Koch sein zweites Buch "Rolle vorwärts" vor

Der nach seinem tragischen Sturz in der Fernsehsendung "Wetten, dass ..?" gelähmt im Rollstuhl sitzende Samuel Koch will Menschen zeigen, dass das Leben trotz aller Probleme weitergeht. "Ich beanspruche aber nicht das Wort "Mutmacher"", sagte der 28-Jährige am Montag im Staatstheater Darmstadt bei der Vorstellung seines zweiten Buches "Rolle vorwärts". "Ich kann mir auch nicht allgemeingültige Ratschläge anmaßen. Ich will vielmehr die Perspektive wieder erweitern."

Der Schauspieler stellte sein Buch an seinem Geburtstag vor. Seit September 2014 ist er in Darmstadt Mitglied des Ensembles am Staatstheater. Derzeit spielt er den "Prinz von Homburg".

Koch war in der Show "Wetten, dass..?" im Dezember 2010 bei dem Versuch, ein fahrendes Auto auf Sprungfedern zu überspringen, schwer gestürzt. Er blieb gelähmt. In seiner 2012 erschienenen Biografie "Zwei Leben" beschreibt er die Zeit nach dem Unfall. Bei seinem wieder mit einem Co-Autor verfassten neuen Buch habe ihn seine Arbeit als Schauspieler beeinflusst. Er liebe auch kleine Anekdoten. "Die machen es mir leichter, Dinge zu erklären."

kup / DPA
Themen in diesem Artikel