HOME

Stichwort: Die "Worte" und "Unworte" des Jahres

Seit 1991 geißeln Sprachwissenschaftler abwertende und schönfärberische Begriffe als "Unworte" des Jahres. Schon seit den 70er Jahren wird das "Wort des Jahres" gekürt.

Seit 1991 geißeln Sprachwissenschaftler abwertende und schönfärberische Begriffe als "Unworte" des Jahres. Schon seit den Siebziger Jahren wird das "Wort des Jahres" gekürt.

Die Unworte des Jahres seit 1991:

JahrUnworteigentlicher Zusammenhang
1991Ausländerfreifremdenfeindliche Parole in Hoyerswerda
1992Ethnische SäuberungPropagandaformel im ehemaligen Jugoslawien
1993PeanutsDer Ex-Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Hilmar Kopper, geringschätzig über die offenen Handwerkerrechnungen in Höhe von rund 50 Millionen Mark im Zusammenhang mit der Pleite des Bauunternehmers Jürgen Schneider
1994Rentnerschwemmefalsches, angstauslösendes Naturbild für einen sozialpolitischen Sachverhalt
1995WohlstandsmüllUmschreibung arbeitsunwilliger und -unfähiger Menschen des früheren Verwaltungspräsidenten von Nestlé, Helmut Maucher
1996ÜberfremdungScheinargument gegen den Zuzug von Ausländern
1997DiätenanpassungBeschönigung der Diätenerhöhung im Bundestag
1998sozialverträgliches Frühablebenzynisch wirkende Ironisierung des Ex-Präsidenten der Bundesärztekammer Karsten Vilmar
1999KollateralschadenVerharmlosung der Tötung Unschuldiger als Nebensächlichkeit, Nato-offizieller Terminus im Kosovo-Krieg
2000national befreite Zonezynisch heroisierende Umschreibung einer Region, die von Rechtsextremisten terrorisiert wird
2001GotteskriegerKein Glaube an einen Gott gleich welcher Religion kann einen Krieg oder gar Terroranschläge rechtfertigen
2002Ich-AGbeschönigende Umschreibung für quasi erzwungene Selbstständigkeit

Die Worte des Jahres seit 1977:

JahrWort
1977Szene
1978konspirative Wohnung
1979Holocaust
1980Rasterfahndung
1981Nulllösung
1982Ellenbogengesellschaft
1983heißer Herbst
1984Umweltauto
1985Glykol
1986Tschernobyl
1987Aids, Kondom
1988Gesundheitsreform
1989Reisefreiheit
1990die neuen Bundesländer
1991Besserwessi
1992Politikverdrossenheit
1993Sozialabbau
1994Superwahljahr
1995Mulitmedia
1996Sparpaket
1997Reformstau
1998Rot-Grün
1999Millennium
2000Schwarzgeldaffäre
2001