VG-Wort Pixel

Kultfilm um Geisterjäger Bill Murray spielt in Neuauflage von "Ghost Busters"


Einst bekämpfte er selbst Überirdisches aller Art, jetzt sollen vier Geisterjägerinnen den Job übernehmen. Im neuen "Ghostbusters"-Film wird aber auch Bill Murray wieder eine Rolle spielen.

Komödienstar Bill Murray, 64, spielt nach einem Bericht des Magazins "Variety" in der geplanten "Ghostbusters"-Fortsetzung mit. Details zur Rolle des Schauspielers ("Und täglich grüßt das Murmeltier") seien bislang unklar, schrieb das gut unterrichtete Branchenblatt am Sonntag (Ortszeit) online. Auch Dan Aykroyd, 63, hat angekündigt, wieder mit von der Partie zu sein. Der Film soll 2016 ins Kino kommen.

Die Fortsetzung der beiden legendären Science-Fiction-Komödien aus den 80ern - "Ghostbusters - Die Geisterjäger" von 1984 und "Ghostbusters II" aus dem Jahr 1989 - in denen Murray und "Blues Brothers"-Star Aykroyd die Hauptrollen hatten, soll sich um Geisterjäger-Team aus Frauen drehen. Gedreht wird noch in diesem Sommer in New York. Bill Murray selbst hatte sich im vergangenen September ein weibliches Team gewünscht.

Neben der weiblichen Starbesetzung um Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon spielt auch "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth in der Geisterkomödie mit. Er soll laut dem "Hollywood Reporter" den Rezeptionisten der Damenriege spielen.  

awö DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker