HOME

Großaufnahme: 15 Dinge, die Sie über Aaron Paul wissen müssen

Die Rolle des Jesse Pinkman aus der Serie "Breaking Bad" machte ihn berühmt. Aktuell ist Aaron Paul in dem Kinofilm "Eye in the Sky" zu sehen. 15 Fakten über den den Schauspieler.

Aaron Paul

Mit seiner Rolle des Jesse Pinkman in der Serie "Breaking Bad" wurde Aaron Paul berühmt.

•In seinem neuen Film "Eye in the Sky" spielt Aaron Paul den US-Drohnenpiloten Steve Watts, der von seinem Container in der Wüste Nevadas aus einen Angriff auf ein Haus in Kenia fliegen soll. Darin: eine Gruppe Islamisten, die einen Selbstmordanschlag vorbereitet. Davor: ein kleines, neunjähriges Mädchen, das Brot verkauft. Nicht nur für ihn eine schreckliche Gewissensentscheidung. Gavin Hoods hervorragender Terror-Thriller ist aktuell als DVD-Premiere erschienen.

•Er wurde am 27. August 1979 als jüngstes von vier Kindern in Emmett, Idaho, geboren. Seine Mutter Darla brachte ihn einen Monat vor dem errechneten Termin im heimischen Badezimmer zur Welt. Sein Vater Robert, damals Babtistenpfarrer, war zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause.

•Aaron besuchte die Centennial High School in Boise, Idaho, die er 1998 abschloss. Danach setzte er sich mit seiner Mutter und ersparten 6000 Dollar ins Auto und siedelte nach Los Angeles über, um Schauspieler zu werden.

•Seine ersten Auftritte hatte er in zahlreichen Werbespots, darunter für KaugummiCorn Pops und Vanilla Coke.

•Er arbeitete in dieser Zeit auch als Platzanweiser im Universal Studios Movie Theatre in Hollywood. 

•Am 3. Januar 2000 trat Aaron Paul als Kandidat in der Show "The Price is Right" auf. 

•Er spielte auch in einigen Musikvideos mit, zum Beispiel in "Thoughtless" von Korn.

•und "White Trash Beautiful" von Everlast

•Dann endlich der Durchbruch 2008 mit seiner Rolle als Jesse Pinkman in "Breaking Bad". Eigentlich sollte die Figur bereits nach der 1. Staffel wieder verschwinden, doch da sich aber Aaron Paul und Walter-White-Darsteller Bryan Cranston so großartig verstanden, vergrößerte Serien-Schöpfer Vince Gilligan den Part zur zweiten Hauptfigur. 

•Er wurde als Bester Nebendarsteller einmal für den Golden Globe und fünfmal für den Emmy nominiert, den er dreimal (2010, 2012, 2014) gewann. 

•Seit dem 26. Mai 2013 ist er mit der Schauspielerin Lauren Parsekian verheiratet, kennengelernt hatten sich die beiden beim Coachella Musik Festival im kalifornischen Indio. 

•Das sagt er:
"I'm not a leading man. I'm a character actor." 

•Das sagen andere:
"Für mich ist er einer der ganz großen Schauspieler seiner Generation." (James Ponsoldt, Regisseur von "Smashed") 

•Aaron Paul für Einsteiger

"Big Love" (2007-2011)
"Breaking Bad" (2008-2013)
"Smashed" (2012)
"Eye in the Sky" (2015)
"Triple 9" (2016)
"The Path" (2016)


Themen in diesem Artikel
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo