HOME

Andrack-Interview: "Harald Schmidt wird in der neuen Show Unsinn aus dem Stegreif erzählen"

Hamburg - Harald Schmidts neue Show in der ARD wird sich kaum von der "Harald Schmidt Show" unterscheiden, die der TV-Star bis Ende 2003 in Sat 1 präsentiert hat. In einem Interview mit dem stern sagte Manuel Andrack, der wieder als Schmidts Partner im Studio anwesend sein wird: "Warum sollten wir denn an der Sendung viel ändern? Es hat sich herausgeschält, dass das Genre Late Night die Kernkompetenz von Herrn Schmidt ist." Ohne Gäste und ohne Werbung werde die Sendung zweimal die Woche je 30 Minuten "Schmidt pur" bieten, "quasi Harald-Schmidt-Konzentrat".

Andrack beschreibt seine Funktion in der neuen Show als Schmidts Stichwortgeber und Dialogpartner. Es werde keine geschriebenen Gags mehr geben, weil Schmidt "immer am besten" gewesen sei, "wenn er die Gags blöde fand und stattdessen irgendwas erzählte. Er wird künftig Unsinn aus dem Stegreif erzählen."

print
Themen in diesem Artikel