HOME

Bollywood am Brandenburger Tor: Shahrukh Khan tanzt und schießt sich durch Berlin

Fast jeder Inder kennt Don. Fast jeder Inder kennt Shahrukh Khan. Kein Wunder also, dass das Remake des indischen Actionfilm-Klassikers 2006 zum Publikumsliebling avancierte. Nun soll der Erfolg mit einer Fortsetzung gekrönt werden - und die spielt ausgerechnet in Berlin.

Bollywood-Superstar Shahrukh Khan (44) rechnet fest damit, dass in Kürze Millionen Inder in die deutsche Hauptstadt strömen. Grund seien die Dreharbeiten zu seinem neuen Actionthriller "Don 2 - The Chase Continues".

"Ihr werdet Probleme haben, die Inder wieder loszuwerden", erklärte der Schauspieler bei der Filmvorstellung am Freitag lachend. "Wir sind stolz, dass wir Berlin für die Inder entdeckt haben", sagte Khan, der schon die indische Ausgabe von "Wer wird Millionär?" moderierte. Gemäß Khan hielten die Inder bislang Paris und London für die attraktivsten europäischen Metropolen. Das könnte sich jetzt ändern.

Noch bis Ende November haben Shahrukh-Fans Zeit, in Berlin einen Blick auf ihr Idol zu erhaschen. Bis dahin werden die Dreharbeiten zu "Don 2 - The Chase Continues" fortgesetzt. Schauplätze sind unter anderem das Brandenburger Tor, das Olympiastadion und der Gendarmenmarkt. Weltweiter Filmstart ist Ende 2011.

DPA / DPA