HOME

DIE MÄCHTIGSTEN IM SHOWGESCHÄFT: Julia Roberts und Tom Hanks sind wichtig

»Entertainment Weekly« hat die wichtigesten Persönlichkeiten im amerikanischen Showgeschäft gekürt. Ganz oben dabei: Julia Roberts und Tom Hanks. Den letzten Platz belegt Angelina Jolie.

Tom Hanks, Julia Roberts, Steven Spielberg, Oprah Winfrey und Tom Cruise gehören laut »Entertainment Weekly« zu zehn einflussreichsten Persönlichkeiten im amerikanischen Showgeschäft. Sie finden sich in den Top 10 der Liste mit 101 Namen von Studiobossen, Schauspielern, Agenten, Produzenten, Regisseuren und Medien-Managern. An der Spitze stehen Ron Meyer und Stacey Schneider, Vorsitzende der Universal Studios, die fünf Kassenschlager nacheinander in die Kinos brachten.

Angelina Jolie auf dem letzten Platz

Hollywood-Star Angelina Jolie muss sich mit dem letzten Platz begnügen, weil sie nach ihrer Rolle als »Lara Croft« keinen Hit mehr landete. Für die drei Hauptdarsteller des »Harry Potter«-Films, Emma Watson, Rupert Grint und Daniel Radcliffe, wurde die Rangliste um einen halben Platz erweitert - sie landen auf Rang 101,5.

Undurchschaubares Ranking

»Entertainment Weekly« veröffentlicht seit 1989 jährlich eine Liste der Mächtigen in Hollywood, die auf großes öffentliches Interesse stoßen. Nach welchen Kriterien die Platzierungen vergeben werden, gibt das Magazin allerdings nicht bekannt.