HOME

Oscar 2019: Deutscher Film im Oscar-Rennen - das sind die Nominierungen

"Werk ohne Autor", das Künstlerporträt des deutschen Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck, ist unter den fünf Kandidaten für den Auslands-Oscar. Den holte der 45-Jährige bereits mit "Das Leben der Anderen". Die Nominierungen im Überblick.

Der kleine Kurt Barnert (Cai Cohrs) begegnet der Kunst in einer Szene des Films "Werk ohne Autor"

Der kleine Kurt Barnert (Cai Cohrs) begegnet der Kunst in einer Szene des Films "Werk ohne Autor"

Der deutsche Beitrag "Werk ohne Autor" hat es ins Oscar-Rennen geschafft. Das Künstlerdrama von Florian Henckel von Donnersmarck ist einer von fünf Anwärtern in der Sparte "nicht-englischsprachiger Film", wie die Oscar-Akademie am Dienstag bekannt gab. Mit nominiert sind die Filme "Roma" (Mexiko), "Capernaum" (Libanon), "Shoplifters" (Japan) und "Cold War" (Polen).

Hier die Nominierten für den Oscar 2019 in den wichtigsten Kategorien:

Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "Bester Film"
"Bohemian Rhapsody"

"Bohemian Rhapsody"

Picture Alliance
Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller"
Rami Malek in "Bohemian Rhapsody"

Rami Malek in "Bohemian Rhapsody"

DPA
Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin"
Glenn Close in "Die Frau des Nobelpreisträgers"

Glenn Close in "Die Frau des Nobelpreisträgers"

Picture Alliance
Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "Bester Nebendarsteller"
Mahershala Ali in "Green Book"

Mahershala Ali in "Green Book"

Picture Alliance
Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin"
Emma Stone in "The Favourite"

Emma Stone in "The Favourite"

Picture Alliance
Oscars 2019: Die Nominierten in der Kategorie "bester fremdsprachiger Film"
"Werk ohne Autor", Deutschland

"Werk ohne Autor", Deutschland

Picture Alliance

Der letzte für den Auslands-Oscar nominierte deutsche Film war 2017 "Toni Erdmann" von Maren Ade. Im vorigen Jahr hatte es "Aus dem Nichts" von Fatih Akin nicht in die Endrunde geschafft. Dies ist die zweite Oscar-Chance für Donnersmarck. Mit dem Stasi-Drama "Das Leben der Anderen" holte er 2007 bereits den Auslands-Oscar nach Deutschland.

"Werk ohne Autor" ist inspiriert vom Leben des Malers Gerhard Richter

In "Werk ohne Autor" mit den Schauspielern Tom Schilling, Paula Beer und Sebastian Koch geht es um den Findungs- und Schaffensprozess eines Künstlers. Inspiriert ist der Film von dem Leben des deutschen Malers Gerhard Richter. Der 86-jährige Künstler ist inzwischen zu Donnersmarck auf Distanz gegangen und hat den Film als Verzerrung seiner Biografie kritisiert.

"Werk ohne Autor" war bei der Golden-Globe-Verleihung Anfang Januar leer ausgegangen. Gewinner war das Filmdrama "Roma" des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarón, das ebenfalls bei der Oscar-Vergabe am 24. Februar im Rennen ist.

Spiderman kommt nach Europa im neuen Film
jum/DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(