HOME

Schauspieler: Gunther Philipp ist tot

Der Schauspieler und Kabarettist Gunther Philipp ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in einer Klinik in Bonn-Bad Godesberg

Der Schauspieler und Kabarettist Gunther Philipp ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in einer Klinik in Bonn-Bad Godesberg, bestätigte seine Agentin Ruth Killer am Freitag der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Philipp galt als der Paradekomiker des deutschsprachigen Unterhaltungskinos der fünfziger und sechziger Jahre. Unvergessen sind seine zahlreichen Filmkomödien. An der Seite von Peter Alexander spielte Philipp unter anderen in «Die Abenteuer des Grafen Bobby» (1961). Unter der Regie von Franz Antel drehte er «Kaiserwalzer» (1953), «Kaisermanöver» (1954) und «Im weißen Rössl» (1963). Außerdem war er in Willi Forsts «Kaiserjäger» (1956) und in Ernst Marischkas «Die Deutschmeister» (1955) zu sehen.

Nach dem Niedergang des deutschen Unterhaltungsfilms in den sechziger Jahren verlegte Philipp seine Blödeleien ins Fernsehen. Er wurde Talkmaster, schrieb Stücke für das Boulevard. 1989 erschien sein Erinnerungsband «Mir hat’s fast immer Spaß gemacht». Im Fernsehen sah man ihn zuletzt Ende der 90er Jahre noch in der ZDF- Serie «Forsthaus Falkenau».

Gunther Philipp, der eigentlich Gunther Placheta heißt, wurde am 8. Juni 1918 als Sohn eines Tierarztes in Toplitza im heutigen Rumänien geboren. Er spielte in weit mehr als 100 Filmen mit.

Themen in diesem Artikel