HOME

Winnetou kehrt zurück: Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand

Ein "Tatort"-Kommisar im wilden Westen: RTL startet die Neuverfilmung der Kult-Reihe "Winnetou und Old Shatterhand" und setzt dabei auf Wotan Wilke Möhring als Westman. Doch wer spielt Winnetou?

Laut "Bild"-Zeitung plant RTL die Wiederauflage der Winnetou-Reihe "Winnetou und Old Shatterhand" von Karl May. Die Geschichten um den TV-Häuptling sollen demnach ganz neu verfilmt werden.

Drei Teile der Kult-Reihe sollen dem "Bild"-Bericht zufolge produziert und 2016 im Weihnachtsprogramm gezeigt werden.

Neue Gesichter im Wilden Westen

Bereits in diesem Sommer beginnen demnach die Dreharbeiten des Dreiteilers. Hierfür wird vor altbekannter Kulisse in Kroation gedreht.

Für reichlich Veränderung werden allerdings die neuen Gesichter der Darsteller sorgen.
"Bild" verkündet bereits, dass Wotan Wilke Möhring das Angebot angenommen habe, Old Shatterhand zu spielen. Demnach dürfen wir uns auf den "Tatort"-Kommissar in Wildwest-Look freuen.

Deutsche Schauspielerriege vereint

Das Gesicht von Pierre Brice prägte die bisherigen Winnetou-Filme, ganze elf Mal verkörperte er den Häuptling. Heute ist der Schauspieler 86 Jahre alt und wird eventuell eine kleine Rolle in dem RTL-Remake erhalten. Offen ist allerdings noch, wer seinen bisherigen Part übernimmt und den Apachen-Häuptling in der Neuverfilmung spielt.

Neben Möhring sollen laut "Bild" auch Milan Peschel, Fahri Yardim und Jürgen Vogel mitwirken. Für kleinere Rollen sollen Mario Adorf, Götz George und Terence Hill vorgesehen sein.

lib
Themen in diesem Artikel