HOME

Heino: Ein letztes Album und noch eine Tour

Schlagerstar Heino läutet seinen Abschied ein und veröffentlicht am 23. November sein letztes Album.

Heino verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

Heino verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

Am 13. Dezember 2018 feiert Heino seinen 80. Geburtstag. Doch schon kurz darauf, Anfang März 2019, verabschiedet sich der Sänger mit einer letzten Tour in den Ruhestand. Zuvor veröffentlicht er noch ein allerletztes Album. Der Kultmusiker mit der unverwechselbaren Stimme, den blonden Haaren und der Sonnenbrille als Markenzeichen kann auf 50 Jahre Bühnenerfahrung und mehr als 50 Millionen verkaufte Platten zurückblicken.

Ein Duett mit Wolle

Einer der Höhepunkte auf dem Abschiedsalbum, das am 23. November erscheinen soll und den passenden Namen "...und Tschüss" trägt, ist ein Duett mit Wolfgang Petry (67). Unter dem Titel "Ich atme" veröffentlichen sie die gemeinsame Single, die die Schlager-Stars erstmals am 29. September in der TV-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" (ZDF, ab 20:15 Uhr) präsentieren werden.

Neben dem außergewöhnlichen Duett wird es 16 weitere brandneue Songs auf seinem letzten Album geben. Die Premium-Edition, die als Doppelalbum daherkommt, beinhaltet zusätzlich Klassiker wie "Blau blüht der Enzian", Xavier Naidoos "Dieser Weg" oder auch Rammsteins "Engel" und sogar ein Heino-Medley.

Wie kam es zu dem gemeinsamen Song?

"Vor einigen Monaten habe ich Wolfgang kontaktiert, weil ich mit ihm ein Duett für mein neues Album aufnehmen wollte. Er ist ja einer meiner Lieblingssänger", erklärt Heino der "Bild"-Zeitung. Petry habe nicht lange überlegen müssen und quasi sofort zugesagt.

"Wolfgang, du bist Kult, ich bin Kult, wir sprechen dieselbe Sprache, warum sollen wir nicht zusammen singen?", habe Heino seinen Kollegen gefragt. Bei ein paar Flaschen Wein besiegelten sie laut dem Bericht den Deal, von dem auch die Ehefrauen der beiden, Hannelore und Rosie, sofort angetan gewesen sein sollen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel