HOME

Stern Logo Hörbücher

Hörbuch-Tipps

Hörbücher über Dystopien: Zombie-Fan? Dann sind diese sieben Hörbücher über den Weltuntergang genau richtig für Sie

Totale Überwachung, Massensterben, Naturkatastrophen: Was tun wir, wenn die Welt am Abgrund steht? Diese sieben Hörbücher beschreiben erschreckend genau und realistisch, was uns blühen könnte, wenn der Ernstfall eintritt.

Cover the Store, Rob Hart

The Store, Rob Hart

Was, wenn ein Konzern alles beherrscht? Denn "The Store" weiß alles über dich, ist deine Familie, kennt deine Gefühle. Hört sich gruselig an? Ist es auch. Aber leider ist die Dystopie, die Rob Hart erzählt gar nicht so weit von unserer heutigen Situation entfernt. Und Parallelen zu einem realen Onlineshop sind offensichtlich. Big Brother is watching you wird hier zur digitalen Realität. Hier geht es zum Download.

Wir alle spüren, dass unsere Welt mehr denn je im Wandel ist. Der Klimawandel ist in aller Munde. Glaubt man der Wissenschaft und der Klimawandel wird stetig zunehmen, dann können sich daraus durchaus dystopische Zustände entwickeln. Teile der Welt werden aufgrund der Hitze unbewohnbar, andere Teile werden überflutet. Hunger, Durst und Flucht sind das Ergebnis. Ein wirklich realistisches Szenario, wie wir selbst die Welt an den Abgrund führen.

Für uns ist es vielleicht noch nicht zu spät. Unsere sieben Hörbücher erzählen allerdings andere, ebenfalls realistische Geschehnisse, wie unsere Welt aus den Fugen gerät. Wer keine Angst davor hat, sich zu fragen, ob uns das Gleiche blüht, der ist mit diesen sieben dystopischen Hörbüchern gut beraten.

Themen in diesem Artikel