VG-Wort Pixel

Lets Dance Sechs Teilnehmer, die unvergessen bleiben

Oliver Pocher alias Freddie Mercury bei "Let's Dance".
Oliver Pocher alias Freddie Mercury bei "Let's Dance".
© imago images / Future Image
Viel Humor und emotionale Geschichten: Aus 13 Staffeln "Let's Dance" sind einige Promis in Erinnerung geblieben - auch ohne Sieg.

"Let's Dance" startet am kommenden Freitag (26. Februar um 20:15 Uhr bei RTL) in die nunmehr 14. Staffel. Es sind nicht nur die herausragenden Tanzdarbietungen, die die RTL-Show einzigartig machen. Manche Stars bleiben dank ihres Humors, ihres Charakters und ihrer Lebensgeschichten den Zuschauern im Gedächtnis - auch ohne den Pokal. Erinnern Sie sich noch an diese Kandidaten?

Die emotionale Seite von Ilka Bessin

Ilka Bessin (49), vielen bekannt als Cindy aus Marzahn, hat sich in der vergangenen 13. Staffel von einer völlig neuen Seite gezeigt. Die Komikerin war überraschend emotional, hat den Wettbewerb ernst genommen und vieles aus ihrem Privatleben preisgegeben. Das kam bei den Zuschauern gut an: Trotz niedriger Punktzahlen gingen Bessin und ihr Tanzpartner Erich Klann (33) mit einem guten fünften Platz nach Hause.

Oliver Pocher alias Freddie Mercury

Unvergessen bleiben die Auftritte von Comedian Oliver Pocher (43, "Influenza"), der sich in Staffel zwölf gemeinsam mit Christina Luft (31) bis auf Platz sieben getanzt hat. Die vielen Anrufe dürften jedoch weniger dem Tanzen als vielmehr seinen Kostümen geschuldet sein. Denn Pocher glänzte auf dem Tanzparkett nicht nur als legendärer Queen-Frontmann Freddie Mercury (1946-1991), sondern auch als aufreizende Britney Spears (39) und schüchterne "Baby" aus "Dirty Dancing".

Gehörloser Benjamin Piwko tanzt sich ins Finale

Benjamin Piwko (40) hat in der zwölften Staffel Rhythmusgefühl bewiesen - und das ganz ohne Gehör. Der professionelle Kampfkünstler und Schauspieler hat mit seiner Geschichte für die ein oder andere kullernde Träne gesorgt. Denn durch eine Infektion ist er seit seiner Kindheit taub. Doch auch ohne die Musik zu hören, hat sich Piwko bis ins Finale und auf einen souveränen dritten Platz gekämpft. Hilfe bekam er dabei von seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson (38).

Kerstin Ott tanzt mit einer Frau

Schlagersängerin Kerstin Ott (39) hat in der zwölften Staffel für eine Premiere gesorgt: Erstmals tanzten bei "Let's Dance" zwei Frauen miteinander. Diese Ehre wurde Profitänzerin Regina Luca (32) zuteil. Weit gekommen ist das weibliche Tanzpaar jedoch nicht: Nach der fünften Folge war für die beiden Schluss. Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann (29) zieht in der diesjährigen Staffel nach: Er wird mit einem Mann tanzen. Auch das hat es bei "Let's Dance" noch nie gegeben.

"Schüttel deinen Speck", Faisal Kawusi!

Faisal Kawusi (29) hat in der zehnten Staffel bewiesen, dass eine schmale Statur keine Voraussetzung sein muss, um auf der Bühne elegant das Tanzbein zu schwingen. Der Comedian hat es mit Oana Nechiti (33) bis auf Platz fünf geschafft. Unvergessen bleibt seine Samba zu Peter Fox' "Schüttel deinen Speck". Ganz zutreffend war der Song am Ende von Kawusis Tanzzeit jedoch nicht mehr: Der Komiker soll während seiner "Let's Dance"-Teilnahme mehr als 15 Kilo abgenommen haben.

Heinrich Popow lässt sich von Handicap nicht aufhalten

Mit nur einem Bein hat Heinrich Popow (37) die "Let's Dance"-Bühne und die Herzen vieler Zuschauer erobert. Der ehemalige Leichtathlet und mehrfache Paralympics-Sieger hat in der zehnten Staffel ein klares Statement gesetzt: Ein Handicap hält einen nicht von seinen Träumen ab. Mit Profitänzerin Kathrin Menzinger (32) sicherte er sich den sechsten Platz.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker