HOME

Grammy-Verleihung: Beyoncé räumt sechs Trophäen ab

Was für ein Abend für Beyoncé: Die US-Sängerin räumte bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles Auszeichnungen gleich in sechs Kategorien ab. Für die Gänsehaut-Momente der Show sorgten ein Duett für die Erdbeben-Opfer in Haiti und die Ehrung eines Toten.

Die große Gewinnerin der diesjährigen Grammy-Verleihung ist US-Popstar Beyoncé: Die R&B-Sängerin gewann gleich in sechs Kategorien und stellte damit einen Rekord für weibliche Künstler auf.

Mehrfache Auszeichnungen gab es auch für die Black Eyed Peas und Kings of Leon, deren "Use Somebody" zur Aufnahme des Jahres gekürt wurde. In der Kategorie "Bestes Rock-Album" siegten Green Day mit "21 Century Breakdown". Die Auszeichnung als beste neue Künstler erhielt die Zac Brown Band.

Ehrenpreis für Michael Jackson

Mehrfache Auszeichnungen gab es auch für die Black Eyed Peas und Kings of Leon, deren "Use Somebody" zur Aufnahme des Jahres gekürt wurde. In der Kategorie "Bestes Rock-Album" siegten Green Day mit "21 Century Breakdown". Die Auszeichnung als beste neue Künstler erhielt die Zac Brown Band.

Einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk wurde posthum an den im Juni verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson verliehen. Seine beiden Kinder Prince und Paris nahmen die Auszeichnung auf der Bühne entgegen.

Viele Künstler trugen an dem Abend Rot-Kreuz-Anstecker zur Unterstützung der Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti. Mary J. Blige sang gemeinsam mit Andrea Bocelli eine Neuauflage des Simon-And-Garfunkel-Klassikers "Bridge Over Troubled Water", der vor 40 Jahren bei der damaligen Grammy-Verleihung mit Preisen überhäuft wurde. Der Erlös des Songs, der über iTunes heruntergeladen werden kann, geht an die Überlebenden im Erdbebengebiet.

Pech für die Berliner Philharmoniker: Der erhoffte Grammy für die beste Orchesterdarbietung ist in diesem Jahr nach Boston gegangen. Die Berliner Philharmoniker waren mit ihrer Aufnahme von Hector Berlioz' "Symphonie Fantastique" unter der Leitung von Chefdirigent Simon Rattle für den begehrten Musikpreis nominiert worden. Doch den Zuschlag erhielten das Boston Symphony Orchestra und der Tanglewood Festival Chorus unter Maestro James Levine für ihre Aufführung von Maurice Ravels "Daphnis Et Chloé.

Die Grammys in Form eines goldenen Grammophons sind die wichtigsten amerikanischen Musikpreise. Sie werden von der Organisation der Musikindustrie in 109 Kategorien in den Sparten Rock, Pop, Folk, Jazz und klassischer Musik verliehen.

APN / APN
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(