HOME

Hakenkreuz-Video: Rechtspopulistin Le Pen will Madonna anzeigen

Die Front National spricht von einem "infamen Vergleich": Popstar Madonna hat auf ihrem Pariser Konzert die Chefin der Rechtsextremen, Marine Le Pen, mit einem Hakenkreuz auf der Stirn dargestellt. Die Partei will dagegen vorgehen.

US-Popstar Madonna droht nach ihrem Konzert in Paris ein juristisches Nachspiel. Die rechtsextreme Front National (FN) kündigte am Sonntag an, gegen die 53-Jährige Anzeige wegen Beleidigung zu erstatten. Die Popdiva hatte bei ihrem Konzert am französischen Nationalfeiertag ein Video gezeigt, in dem FN-Chefin Marine Le Pen kurz mit einem Hakenkreuz auf der Stirn zu sehen war.

Der Clip, der am Samstagabend während des Konzerts im Stade de France lief, hatte bereits zum Auftakt von Madonnas Welttournee Ende Mai in Tel Aviv für Wirbel gesorgt: In dem Video zum Lied "Nobody Knows Me" war wenige Sekunden lang das aus Bildschnipseln zusammengesetzte Gesicht von Marine Le Pen mit einem auf die Stirn gemalten Hakenkreuz zu sehen. Danach wurde kurz ein Gesicht mit Hitlerbart eingeblendet.

Die 43-jährige Le Pen hatte damals Madonna mit den Worten angegriffen: "Die alternden Sängerinnen müssen von sich reden machen. Da kann man verstehen, dass sie zu solchen Extremen greifen."

FN nennt Tournee ein "Fiasko"

"Man kann nicht alles hinnehmen", sagte FN-Vizechef Florian Philippot nun nach dem Konzert in Paris und sprach von einem "infamen Vergleich". Marine Le Pen werde nicht nur "ihre eigene Ehre verteidigen, sondern auch die ihrer Anhänger und der Millionen Wähler der Front National." Le Pen hatte Madonna bereits im Vorfeld mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, sollte sie das Video in Paris zeigen.

Die Ausstrahlung des Clips sei eine "Provokation", mit der Madonna von sich reden machen wolle, sagte Philippot. Dabei sei ihre Tournee bisher ein "Fiasko". Das Pariser Stade de France sei weit davon entfernt gewesen, ausverkauft zu sein.

Weiterer Auftritt in Frankreich Ende August

Dennoch begeisterte Madonna tausende Fans. Die 53-Jährige sang während der knapp zweistündigen Show in Paris neuere Songs und auch Klassiker wie "Like a Virgin" oder "Papa Don't Preach". Dabei trat sie mal ganz in Schwarz mit Revolver in der Hand, mal im Smoking, mal in der Uniform einer Formationstänzerin oder mit kegelförmigem BH auf.

Madonna wird während ihrer Welttournee "MDNA Tour" noch einmal in Frankreich auftreten, am 21. August in Nizza. Die Tournee mit rund 80 Konzerten endet Anfang 2013 in Australien.

mad/AFP/DPA / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(