Joss Stone Keine 20 - und schon ein alter Hase


Sie ist keine 20 und hat weltweit schon mehr als sieben Millionen Alben verkauft und Musikpreise eingeheimst. Jetzt hat Joss Stone ihr drittes Album veröffentlicht. stern.de präsentiert ein Stück in voller Länge.

Als sie ihr erstes Album veröffentlichte, war sie gerade mal 16 - und wurde über Nacht zum Star. Joss Stones Debüt "The Soul Sessions" aus Jahr 2003 enthielt Coverversionen unbekannter Soulnummern aus den 70er Jahren. Die britische Musikpresse war ebenso begeistert wie die Plattenkäufer, das Album schoss auf Anhieb in die Charts. Es folgte eine 12-monatigen Tournee und bereits ein Jahr später mit "Mind, Body & Soul" die erste CD mit eigenem Material. Da war sie noch keine 18!

Seither hat sich bei Joss Stone einiges getan. Der Rummel um ihre Person hat sie früher reifen lassen, als die bei Mädchen ihres Alters üblich ist. Am 11. April wird sie 20 - und hat mit ihrem dritten Album ein abgeklärtes Werk vorgelegt, das eine große innere Ruhe und Ausgeglichenheit ausstrahlt. "Das ist das erste Album, auf dem ich ganz ich selbst sein kann", wird sie in einem Pressetext zitiert. "Deshalb habe ich es 'Introducing Joss Stone' genannt. Das sind meine Texte, das bin ich als Künstlerin."

Wie sich das klingt, können die Fans ab dem 9. März hören - dann nämlich steht das Album in den Läden. Einen Song gibt es bereits vorab bei stern.de in voller Länge.

"Girl they won't believe it" - exklusiv bei stern.de

Carsten Heidböhmer

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker