HOME

Tod mit 39: Korn-Sänger Jonathan Davis trauert um seine Frau

Schwerer Schlag für Korn-Sänger Jonathan Davis: Seine Ehefrau Deven starb im Alter von nur 39 Jahren. Einen Tag vor ihrem Tod hatte er eine einstweilige Verfügung gegen sie eingereicht.

Jonathan Davis mit seiner Frau Deven im Jahr 2003

Jonathan Davis mit seiner Frau Deven im Jahr 2003

Ihre Ehe war bereits am Ende, jetzt ist , der Sänger der Nu-Metal-Band Korn, Witwer geworden. Seine Frau Deven verstarb am Freitag mit nur 39 Jahren. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, die 2005 und 2007 geboren wurden. 2016 hatte Jonathan Davis die Scheidung eingereicht, die Begründung lautete "unüberbrückbare Differenzen".

Die genaue Todesursache ist bislang noch unklar. Medienberichten zufolge soll Deven Davis mit schweren Drogenprobleme gekämpft haben. Wie das amerikanische Promi-Portal "tmz.com" berichtet, hat Jonathan Davis einen Tag vor dem Tod seiner Frau eine einstweilige Verfügung wegen häuslicher Gewalt eingereicht: Demnach wird Deven Davis jeglicher Umgang mit den Kindern sowie dem Familienhund mit dem Namen Chaos verboten.

Jonathan Davis begründete das laut "tmz.com" damit, Jonathan dass seine Frau, wenn sie auf sei, "regelmäßig unappetitliche Charaktere nach Hause bringe, darunter auch Fremde". Einige dieser Menschen seien auch Fans seiner Musik, sie würden dann auch in sein Schlafzimmer kommen und seine Kleidung anziehen.

Jonathan Davis wendet sich an die Fans

Die auf Metal und Hard Rock spezialisierte Website "Loudwire" zitierte ein Statement der Angehörigen. Darin heißt es: "Die Davis-Familie ist untröstlich über den erschütternden Verlust von Deven Davis. Wir bitten darum, unsere Privatsphäre zu respektieren - und die Privatsphäre derjenigen, die der Familie nahe stehen - und ihnen den Raum zu gewähren, zu trauern. Wir danken für eure Liebe, euer Verständnis und eure Gebete in dieser schweren Zeit."

Deven ist die zweite Ehefrau von Jonathan Davis. 1998 hatte der Musiker seine Highschool-Freundin geheiratet, aus der Ehe ging ein Kind hervor. 2004 trat Davis erneut vor den Altar und vermählte sich mit , einer ehemaligen Pornodarstellerin. 

Wacken-Gründer Thomas Jensen: "Der Metal stirbt nicht!"
che