HOME

Musiktipps der Woche: Hört, hört!

Das Internet, unendliche Musik-Weiten. Was lohnt sich zu streamen? Wir helfen bei der Suche nach Neuem und Bewährtem. Heute: Coverversionen von Cat Power, den Scissor Sisters und Stina Nordenstam.

Von Matthias Schmidt

Die Musik-Experten des stern helfen ab jetzt beim Finden der Musikperlen und stellen abwechselnd jede Woche die Ergebnisse ihrer Tauchgänge vor. Die ganzen Listen gibt's dann immer auch auf der stern-Spotify-Seite.

Nennen wir es mal das "Alter Sack-Syndrom". Du hörst den heißen Scheiß von heute und denkst: Hm, ganz nett, aber irgendwie erinnert mich das an Punkt Punkt Punkt. Kate Tempest? Wie anno dazumal die gute Anne Clark. Chromeo? Ach ja, die Achtziger. Je mehr Musik wir kennen, desto abgezockter wird unser Gehör und wohl auch unser Geschmack. Fehlt nur noch einer dieser typischen Alter Sack-Sätze: "Das fand ich damals schon schlecht." Doch es gibt Hoffnung und ihr Name lautet COVERVERSION. Gut abgehangene, oft gehörte Stücke, von anderen Musikern und Bands ordentlich durchgeschüttelt und einfach nur schön.

Meine Liste für den Juni:

• Nouela: "Black Hole Sun"


Die Sängerin aus Seattle entschleunigt die Soundgarden-Hymne.

• Joseph Arthur: "Walk On The Wild Side"


Der Mann aus Ohio hat aus seinen Lou Reed-Covern sogar ein ganzes Album gemacht.

Scissor Sisters: "Comfortably Numb"


Ja, das stammt im Original wirklich von Pink Floyd.

• Cat Power: "(I Can't Get No) Satisfaction"


Chan Marshall rollt die Stones langsamer als gewohnt.

• Mr. Little Jeans: "The Suburbs"


Die norwegische Newcomerin lässt den Song von Arcade Fire noch heller lodern. Hier kann man reinhören: Soundcloud.

• Stina Nordenstam: "Purple Rain"


Das Prince-Cover der Schwedin stammt vom Album "People Are Strange" von 1998.

• Smashing Pumpkins: "Landslide"


Zeitlos schön, dieser Folk-Song, der ursprünglich von Fleetwood Mac kommt.

• Susanna And The Magical Orchestra: "Love Will Tear Us Apart"


Frei nach Joy Division. Gibt es eine Steigerung von "herzzerreißend"?

Mein Bonustrack: Nine Inch Nails: "Hurt"


Das ist tatsächlich das Original. Sorry, Mr. Cash.

Zwei Songs aus der Liste zum Jetzt-gleich-Hören:

Nouela: "Black Hole Sun"

Susanna And The Magical Orchestra: "Love Will Tear Us Apart"

Und das ganze - wie immer - als Liste in Spotify.