HOME

Olivia Newton-John und John Travolta: You're the One That I Want 2.0

Als Sandy und Danny aus "Grease" haben sie zum ersten Mal gemeinsam gesungen. Für den guten Zweck haben sich Olivia Newton-John und John Travolta noch einmal im Tonstudio getroffen.

Erstmals seit ihrem Auftritt als Traumpaar in der Musical-Verfilmung "Grease" in den 1970er Jahren haben John Travolta und Olivia Newton-John wieder gemeinsam ein Lied aufgenommen. Für eine Benefiz-CD in Erinnerung an Travoltas verstorbenen Sohn Jett schmetterten die beiden ihren millionenfach verkauften "Grease"-Hit "You're the One That I Want". "Olivia und ich wollten schon lange wieder zusammen arbeiten", sagte Travolta in einem Interview mit australischen Medien. "Aber wir wollten, dass es ein gutes Projekt ist, etwas Gehaltvolles, sonst hat man das Gefühl, etwas zu erzwingen."

Außerdem singe er gerne, habe aber nicht oft die Gelegenheit dazu, fügte Travolta hinzu. Newton-John sagte, die Aufnahme sei "eine wunderbare Art, sich für die Dinge einzusetzen, die uns wichtig sind". Der US-Schauspieler und seine australische Kollegin spielten in dem Film von 1978 die Hauptfiguren Danny und Sandy. Das Musical "Grease" handelt von einer Gruppe von Schülern in den 1950er Jahren.

Auch weitere Stars, etwa Barbra Streisand und Tony Bennett, sind auf der Weihnachts-CD "This Christmas" zu hören. Der Erlös geht an die nach Jett Travolta benannte Stiftung, die sich für kranke Kinder einsetzt, sowie an die Krebs-Stiftung von Newton-John. Der unter Epilepsie leidende Jett Travolta war im Januar 2009 im Alter von 16 Jahren gestorben. John Travolta und seine Frau Kelly Preston haben noch eine im Jahr 2000 geborene Tochter und einen 2010 geborenen Sohn.

juho/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel