HOME

Für 243.000 Dollar: "Grease"-Fan ersteigert berühmte Kostüm-Lederjacke – und schenkt sie Olivia Newton-John

Wegen einer erneuten Brustkrebs-Diagnose macht Olivia Newton-John derzeit viel durch. Aber für einen kurzen Moment überschwänglicher Freude sorgte nun ein "Grease"-Fan, der der Sängerin eine ganz besondere Überraschung bereitete.

John Travolta und Olivia Newton John in "Grease"

Die Lederjacke, die Olivia Newton-John in den letzten Szenen des Film-Klassikers "Grease" trug, wurde nun bei einer Auktion versteigert

Picture Alliance

Olivia Newton-John macht derzeit schwere Zeiten durch – zum dritten Mal seit 1992 hat sie die Diagnose Brustkrebs erhalten. Aufgrund ihrer Erfahrung mit der schweren Erkrankung setzt sich die Australierin bereits seit Jahren mit ihrem "Cancer Wellness&Research Center" für betroffene Patienten und Krebsforschung ein. Um dieses finanziell zu unterstützen, hatte sie im November entschieden, 500 Nostalgie-Stücke aus ihrer langen Karriere für den guten Zweck zu versteigern.

Neben unterschriebenen Postern und Schmuckstücken stellte sie dem Auktionshaus "Julien's Auctions" auch drei Teile aus ihrem größten Film-Hit "Grease" zur Verfügung: ihre Pink-Ladies-Jacke und die Lederjacke-und-unfassbar-enge-Hose-Kombo aus der letzten Szene. Während Sandys rosafarbene Blouson-Jacke rund 50.000 Dollar in die Spendenkasse brachte, gingen Lederjacke und Hose für insgesamt 405.700 Dollar über den Auktionstisch – mehr als doppelt so viel wie erwartet.

Der Käufer der "Grease"-Jacke ist riesiger Fan von Olivia Newton-John

Die Hose kaufte dabei die Gründerin des Unterwäsche-Herstellers "Spanx", Sara Blakely. Die Lederjacke wiederum ersteigerte ein Käufer, der anonym bleiben will, laut eigener Aussage jedoch Arzt und Olivia Newton-Johns größter Fan ist. Deshalb entschied er sich zu einer herzerwärmenden Geste: Er schenkte sie Newton-John. In einem Video, welches das Auktionshaus auf Facebook postete, ist zu sehen, wie der Mann, dessen Gesicht unkenntlich gemacht wurde, dem australischen Megastar ein Paket mit der Jacke überreicht. Dazu erklärt er: "Diese Jacke gehört Ihnen und all denen, die Sie lieben und für die Sie der Soundtrack ihres Lebens sind. Sie sollte nicht im Schrank irgendeines Milliardärs verstauben, damit dieser damit im Country Club angeben kann. […] Aus diesem Grund möchte ich die Jacke respektvoll ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben – Ihnen."

Here is the full video of what happened following our "Property From The Collection of Olivia Newton-John" auction last...

Gepostet von Julien's Auctions am Dienstag, 10. Dezember 2019

Eine sichtlich gerührte Olivia Newton-John konnte ihr Glück kaum fassen und umarmte den großzügigen Spender herzlich: "Das ist ein wunderschönes Geschenk, aber ich bin vor allem dankbar für Ihr gutes Herz." Auf die Frage, ob sie die Jacke in ihrem Krebs-Zentrum zur Schau stellen würde, antwortete die Sängerin überglücklich: "Ja, es war schon immer mein Traum, das zu tun – also ja!"

Quellen: "BBC", "CNN"

jgs
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.