HOME

WEIHNACHTS-POP: DIVERSE: Snow - The Get Easy Christmas Collection

Weihnachtsmusik zwischen Glockengeläut und Stille Nacht: »Snow - The Get Easy Christmas Collection« lässt in 24 Songs eine fröhliche Feststimmung fern von Sentimentalitäten entstehen.

Jahreszeitbedingt schießen bestimmte CD-Projekte wie Weihnachtsbäume aus dem Boden. Zwischen Glockengeläut und Stille Nacht ist »Snow - The Get Easy Christmas Collection« eine Weihnachts-CD der anderen Art. Mit den funkigen und jazzigen Rhythmen lassen die 24 Songs eine fröhliche Weihnachtsstimmung fern von Sentimentalitäten entstehen.

Da rockt James Brown »Santa Claus Goes Straight to the Ghetto«, Ella Fitzgerald interpretiert den amerikanischen Klassiker »Santa Claus Is Coming To Town« und die unverkennbaren Beach Boys bieten »Little Saint Nick« im Surfer-Stil. Pathetisch wird's dann zum Ende: Scott Walker besingt auf seine gewohnt dramatische Art die »Winter Night«. Alles in allem eine sehr abwechslungsreiche CD, die für das beschauliche Beisammensein unterm geschmückten Tannenbaum nur teilweise geeignet ist - dafür umso mehr für eine rockige Weihnachtsparty.

Titelverzeichnis

1. Sleigh Ride - The Soulful Strings

2. The Bell That Couldn't Ring - Burt Bacharach

3. It's Christmas Time - The Miracles

4. Santa Claus Goes Straight To The Ghetto - James Brown

5. Santa Claus Is Coming To Town - Frank DeVol's Orchestra

6. What Christmas Means To Me - Stevie Wonder

7. You're All I Want For Christmas - Brook Brenton

8. Christmas Love - The Rotary Connection

9. Little Saint Nick - The Beach Boys

10.Snow - Claudine Longet

11.Christmas Medley - The Swingle Singers

12.Sleigh Ride - Jack Jones

13.Ten Below - Peter Allen

14.Jing Jing A Ling - Honey And The Bees

15.Purple Snowflakes - Marvin Gaye

16.Christmas Kisses - Ray Anthony

17.White Christmas - Jimmy Smith

18.The Christmas Song - Mel Torm

19.Holiday For Bells - Bert Kaempfert und sein Orchester

20.Black Christmas - The Emotions

21.This Christmas - Donny Hathaway

22.It's Christmas Time Once Again - Bryan Hyland

23.Have Yourself A Merry Little Christmas - Ramsey Lewis

24.Winter Night - Scott Walker

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(