VG-Wort Pixel

Promi Big Brother Diese vier Promis sollen einziehen

Lorenz Büffel soll in den "Promi Big Brother"-Container ziehen.
Lorenz Büffel soll in den "Promi Big Brother"-Container ziehen.
© imago images/Future Image
Am 7. August 2020 startet "Promi Big Brother" in eine neue Staffel. Vier Kandidaten sollen bereits feststehen.

Die achte Staffel der Reality-Show "Promi Big Brother" steht in den Startlöchern: Am Freitag, 7. August 2020, werden die neuen Kandidaten den TV-Container beziehen und rund um die Uhr von Kameras überwacht werden. Dieses Jahr werden die mehr oder minder bekannten Persönlichkeiten statt wie bisher zwei Wochen nun drei Wochen lang unter ständiger Beobachtung aushalten müssen. Die "Bild"-Zeitung hat unter Berufung auf Produktionskreise nun die ersten vier Promis enthüllt, die an der Show teilnehmen sollen.

Mit dabei sein soll zum einen Lorenz Büffel (41), der sich mit seinem Hit "Johnny Däpp" (2016) in die Ballermann-Herzen gesungen hat. Sein bürgerlicher Name lautet Stefan Scheichel. Zum anderen soll Jasmin Tawil (37) in der Show ihr TV-Comeback feiern. Die Ex-Frau von Popstar Adel Tawil (41) wurde durch ihre Rolle in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt und sorgte später mit ihrem Aussteigerleben auf Maui, Hawaii, für Schlagzeilen.

Auch Comedian Udo Bönstrup (24), bürgerlich Hendrik Nitsch, soll bereits unterschrieben haben. Er wurde insbesondere durch Rentner-Parodien bekannt, die er auf Facebook (rund 450.000 Abonnenten) veröffentlichte. Als vierte Kandidatin nennt die "Bild"-Zeitung Adela Smajic (27), die bereits TV-Erfahrung mitbringt. Sie war die Schweizer "Bachelorette" im Jahr 2018. Die Tochter des ehemaligen Fußball-Profis Admir Smajic (56) ist als Produzentin und Moderatorin tätig.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker