HOME

Thor 4: Unter seiner Regie entsteht die Fortsetzung

"Thor 4" kommt und der Regisseur steht ebenfalls fest: Taika Waititi, verantwortlich für "Thor 3", wird auch die Fortsetzung inszenieren.

Schauspieler Chris Hemsworth und Regisseur Taika Waititi (r.) arbeiten auch für "Thor 4" zusammen

Schauspieler Chris Hemsworth und Regisseur Taika Waititi (r.) arbeiten auch für "Thor 4" zusammen

Das wird Fans von "Thor: Tag der Entscheidung" (2017), dem dritten Teil dieser Marvel-Superheldenreihe, freuen. Denn der dafür verantwortliche Regisseur, der Neuseeländer Taika Waititi (43), wird auch die Fortsetzung "Thor 4" inszenieren. Diese Personalie meldet das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". In die Titelrolle schlüpft dann wieder der australische Schauspieler Chris Hemsworth (35).

Dass Waititi für "Thor 4" unterschrieben hat, soll zudem Einfluss auf ein anderes Filmprojekt haben, wie es weiter heißt. Denn der Regisseur wird auch für das Remake des japanischen Manga-Films "Akira" gehandelt. Das muss nun verschoben werden.

Der Kinostart für "Thor 4" steht noch nicht fest. Vielleicht liefert die Comic-Con, die am Samstag in San Diego beginnt, nähere Informationen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel