VG-Wort Pixel

Hinnerk Schönemann in "Nord bei Nordwest" Tierisch gut


Hinnerk Schönemann überzeugt in der neuen ARD-Reihe "Nord bei Nordwest" als Tierarzt mit kriminalistischer Ader. Der stern hatte ein paar Fragen an den Schauspieler.
Von Kester Schlenz

Herr Schönemann, in dem Krimi "Nord bei Nordwest" spielen Sie einen melancholischen Ex-Bullen, der auf einer Halbinsel in der Ostsee als Tierarzt arbeitet und nebenbei mit zwei rothaarigen Frauen Kriminalfälle löst. Hört sich erst mal bescheuert an, oder?
Stimmt. Aber nach dieser sehr treffenden Beschreibung wissen die Leute gleich, dass es sich hier nicht um so eine Heile-Welt-Tierarzt-Serie handelt. Das hier ist eher so eine Mischung aus Küsten-Krimi und schwarzem Humor.

Und das Ganze spielt im hohen Norden, wo...


...die Leute nicht viel reden, wollen Sie sagen, nicht wahr? Ja, das ist hier Programm. Ich liebe das.

Ihr Held Hauke Jacobs spricht ja häufig nicht mal seine Sätze zu Ende.


Kommt gut, oder? Ich mache das manchmal extra am Set. Wenn ich mitten im Satz aufhöre, müssen die Kollegen weiterreden. Das bringt Spontaneität und Spannung in den Dreh. Da bleiben alle wach.

Ihr Drehbuchautor sagt aber, es läge teilweise daran, dass Sie ab und an Ihren Text vergessen.


Eine unfassbare Unterstellung.

In der ersten Folge retten Sie einem kollabierten Pudel durch Mund-Zu-Schnauze-Beatmung das Leben. Kostete das Überwindung?


Nee, ich musst nur aufpassen, dass ich dieses kleine Tier nicht beim Beatmen durch zu heftiges Pusten verletze. Das war meine größte Sorge.

Hauke Jacobs hilft einer rothaarigen Dorfpolizistin beim Ermitteln und hat eine rothaarige Arzthelferin. Wer hatte diese sonderbare Idee?


Niemand. Das war Zufall. Als wir Henny Reents und Marleen Lohse beim Casting kennen lernten, hat das auf einmal super gepasst: Der Tierdoktor Jacobs wird flankiert von zwei rothaarigen, energischen Frauen.

Welches Verhältnis haben Sie zu Tieren?


Sagen wir es mal so: Ich wäre Tierarzt geworden, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte.

"Nord bei Nordwest - Käpt'n Hook" läuft am 6.11. um 20.15 Uhr im Ersten


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker