VG-Wort Pixel

Ex-Drogensüchtige "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Was wurde aus Christiane F.?

Sehen Sie im Video: "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" – Was wurde aus Christiane F.?






1981 verkörperte Natja Brunckhorst in „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ Christiane F. 
Aber was wurde aus der echten Christiane?
Heute ist Christiane Felscherinow 58 Jahre alt und blickt zurück auf ein Leben voller Höhen und Tiefen. 
1978 erschien ihr Bestseller „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Das Buch stand 95 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste.  Und Christiane Felscherinow wurde zum Symbol der Drogenkultur.  Den Kinofilm sahen 1981 rund fünf Millionen Deutsche. 
Christiane F. stammt aus Hamburg. Konnte sich später von den Drogen lösen. 
Später wurde die Autorin rückfällig, verlor 2008 das Sorgerecht für ihren 1996 geborenen Sohn. 
2013 erschien ihre Autobiographie „Christiane F. – Mein zweites Leben“. 
2014 zog sich Christiane Felscherinow aus gesundheitlichen Gründen aus der Öffentlichkeit zurück.
Mehr
Durch das Buch und den gleichnamigen Kinofilm "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gelangte Christiane F. zu trauriger Berühmtheit. Aber wie geht es der Ex-Drogensüchtigen eigentlich heute?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker