HOME

Casting-Show "Germany's next Topmodel": Heidis Mädels sammeln Punkte

In São Paulo wird es immer härter, strenger und anspruchsvoller für Heidis Mädchen bei "Germany's next Topmodel". Um in der Top-13 die Spreu vom Weizen zu trennen, wird ein Punktesystem eingeführt. Die Kandidatinnen müssen sich bei einem Lauftraining im Sand und bei ihrer ersten Modenschau beweisen.

Für Heidi Klums Topmodel-Kandidatinnen geht es diese Woche nach São Paulo. In Brasilien angekommen, müssen sie ein spezielles Lauftraining mit Coach Jorge am Strand absolvieren. Dabei versinkt der eine oder andere Absatz der Mega-High-Heels im Sand.

Unter Jorges strengem Blick müssen die Mädchen mit ihren hohen Schuhen über Platten laufen, die auf dem Sand liegen. Meist bedeutet so intensives Lauftraining eine spezielle Herausforderungen im Abschlusswalk. Nur wer gut trainiert, kann am Ende vor der Jury bestehen.

Zwischendurch sorgen die Mädels für ein bisschen Abkühlung und stürzen sich in die Wellen von São Paulo. Spaß muss sein, denn durch ein neu eingeführtes Punktesystem wird der Konkurrenzkampf unter den Kandidatinnen noch weiter angeheizt. Auch Sihe und Anna Lena relaxen am Strand. Das Lächeln wird ihnen aber vergehen, sie stehen in der neuen Punkteskala ziemlich weit unten. Vor allem Sihe muss am Ende zittern.

Bei ihrer ersten richtigen Modenschau müssen Heidis Mädchen vor Publikum die Kollektionen zweier brasilianischer Designerinnen präsentieren. Anna Lena sticht dabei mit ihrer guten Leistung besonders heraus.

Am Ende der Woche sind Sihe, Jil und Sarah die Schlusslichter in der Punkteskala. Bevor die Jury eine finale Entscheidung trifft, erhalten die Mädchen eine letzte Chance, sich zu beweisen. Heidi Klum bewertet die Performance ihrer Kandidatinnen per Videoübertragung aus Los Angeles.

Die drei Schlusslichter müssen vor der Jury mit einem männlichen Model flirten. Jil löst diese Aufgabe mit Abstand am besten. Doch große Überraschung: Am Ende muss kein Mädchen die Show verlassen. Doch das ist nur eine kurze Pause, der Konkurrenzkampf geht in die nächste Runde: Denn nur eine kann "Germany's next Topmodel" werden ...

Janet Stehmeier