HOME

DDR-Familienepos "Der Turm": Michelsen und Liefers auf der Spur ihrer Heimat

Das ARD-Drama "Der Turm" erzählt die Geschichte einer Familie im Dresden der 80er Jahre. Darsteller Jan Josef Liefers und Claudia Michelsen erinnern sich im Gespräch an ihre Jugend in der DDR.

Von Rabea Ottenhues

DDR-Drama "Der Turm": Jan Josef Liefers im Interview

Im ARD-Zweiteiler "Der Turm" spielt Jan Josef Liefers den opportunistischen Mediziner Richard Hoffmann im Dresden der 80er Jahre. Die Arzt-Familie hat sich ein spießbürgerliches Leben im Sozialismus eingerichtet - doch die politische Realität holt das System mehr und mehr ein. Auch die Fassade der Familie beginnt zu bröckeln. Schauspieler Liefers ist selbst in der sächsischen Hauptstadt geboren. Seine Kindheit in der DDR unterschied sich jedoch stark von dem Leben der Hoffmanns in Uwe Tellkamps Familienepos.

Claudia Michelsen im Interview: "Ich bin eine Ossi-Tante"

Als Anne Hoffmann spielt Claudia Michelsen die Ehefrau an der Seite von Jan Josef Liefers. Mit stern.de spricht die gebürtige Dresdnerin über den Protest in der DDR, Ossi-Klischees und ihre Motivation, Schauspielerin zu werden.