HOME
47. Deutscher Filmball

Schampus und Glitzer:

Promis feiern beim Deutschen Filmball in München

Glitzernde Abendroben, klirrende Gläser und eine ausgelassene Stimmung: Beim 47. Deutschen Filmball kamen die Promis der Filmbranche voll auf ihre Kosten. Trotz kleiner Krise.

Jan Josef Liefers (l.) äußerte sich zum Tod seines Kollegen Ferdinand Schmidt-Modrow

Jan Josef Liefers

Tod von Schmidt-Modrow ist "unfassbar"

"Tatort: Kein Mitleid, keine Gnade": Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) suchen den Mörder ein

Tatort

Quotenerfolg für Ballauf und Schenk

Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) im "Tatort: Das Team"

Friederike Kempter

Sie ist noch mal im "Tatort" zu sehen

Jan Josef Liefers in seiner Paraderolle als Prof. Karl-Friedrich Boerne im Münster-"Tatort"

Jan Josef Liefers

Tweet des Tages

"Wind River - Tod im Schnee": Cory (Jeremy Renner) hat Natalies Vater ein Versprechen gegeben und ist entschlossen, es zu halt

TV-Tipps

TV-Tipps am Montag

"Tatort: Spieglein, Spieglein"

Münster wieder vorn

«Tatort»-Zuschauerzahl 2019 gestiegen

"Tatort: Väterchen Frost": Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) wollen a

Münster-Tatort

Jan Josef Liefers freut sich über Traumquote

Tatort: Väterchen Frost

Einschaltquoten

Fast 13 Millionen sahen weihnachtlichen Münster-«Tatort»

Schauspielerin Friederike Kempter hört beim "Münster-"Tatort" auf

Münster-Ermittlerin

Abschied von ihrer "Tatort"-Rolle: Friederike Kempter hört auf

Jörn Weig (David Bennent) im Juweliergeschäft - den Nussknacker hat er gerade auf dem Weihnachtsmarkt gekauft

Tatort: Väterchen Frost

Unheimlicher Mörder war ein echter Kinderstar

"Tatort: Väterchen Frost": Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) erhält einen alarmierenden Anruf

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

"Tatort: Väterchen Frost" aus Münster
Schnellcheck

"Tatort" aus Münster

Ach du Schreck statt o du Fröhliche: Thiel und Boerne jagen Mörder und Weihnachtsmänner

Von Julia Kepenek
"Tatort: Feierstunde": Prof. Karl Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, l.) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) in der Recht

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Auf dem Weihnachtsmarkt ist die Stimmung bei Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef

Tatort: Väterchen Frost

Weihnachtskrimi: Dranbleiben oder Wegzappen?

"Friesland - Hand und Fuß": Henk Cassens (Maxim Mehmet) und Süher Özlügül (Sophie Dal) schauen sich im Krematorium um

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

"Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell": Jan Josef Liefers, Paul Altenhövel und Axel Prahl (v.l.n.r.)

TV-Tipps

TV-Tipps am Samstag

Waren es tatsächlich die letzten "Tatort"-Dreharbeiten von Jan Josef Liefers (Mitte)? Und wie geht es dann mit Hauptkommissar

Jan Josef Liefers

Kann Professor Boerne wiederbelebt werden?

"Tatort" aus Dresden

"Tatort"-Ranking

Dresden ist der große Gewinner, Til Schweiger landet ganz hinten

Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, li.) und Frank Thiel (Axel Prahl) ermitteln im "Tatort" aus Münster

Tatort: Limbus

Wird Professor Boerne überleben?

Katrin Sass im Erfolgsfilm "Good Bye, Lenin!"

30 Jahre Mauerfall

Ostdeutsche Stars spielen in der ersten Liga

Axel Prahl (r.) mit seiner Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin

Axel Prahl

"Tatort"-Star hat jetzt eigene Wachsfigur

Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r.) sorgen für Top-Einschaltquoten

Tatort: Lakritz

An Thiel und Boerne kommt niemand heran

Elisabeth Herrmann

//Das Werkstattgespräch

Krimis schreiben – Wie geht das eigentlich?

Crime Plus Logo
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?