HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp, Tag 15: Legat stinkt wie ein Puma – und Helena muss gehen

Finaaale! Sophia, Menderes und Legat schaffen den Einzug in die Endrunde – während Helena an ihrem miesen Karma und ihrer noch mieseren Kondition scheitert. Tag 15 im Dschungelcamp im Schnellcheck.

Von Mark Stöhr

An Tag 15 vom Dschungelcamp mussten Sophia und Helena Fürst zur Prüfung antreten

An Tag 15 vom Dschungelcamp mussten Sophia und Helena zur Prüfung antreten

Das ist heute passiert: Menderes kokelte seine Mikrotasche an ("!Oh no!") und machte im Dschungelcamp klar Schiff ("Heute ist ein guter Tag zum Wäschetrocknen"), während Legat auf seiner Pritsche in seine Achselhöhlen schnüffelte ("Boah, ich stink' wie 'n alter Puma") und Menderes hilfreiche Aufräumtipps gab ("Du kannst noch den Wald fegen"). Bei der Schatzsuche mussten die Camper jeweils einen Code memorieren und mithilfe von Koordinaten und eines Kompasses die genaue Lage der Schatzkiste ermitteln – was sich als ziemlich kompliziertes Unterfangen erwies (Menderes: "Osten ist vielleicht rechts und Westen unten oder links"). Das Ganze war am Ende sowieso Makulatur, da Helena sich partout nicht mehr an ihren Code erinnern konnte.

Wer musste in die Dschungelprüfung? Nachdem das Männertrio am Vortag Null Komma Null Sterne abgesahnt hatte, loosten diesmal die Frauen ab. Beim Stand-Up-Paddeling glänzte vor allem Helena mit Null Komma Null Gleichgewichtssinn. Die Prüfung musste sogar wegen einer Panikattacke der Fürst unterbrochen werden. Sterne? Guter Witz.

Helena Fürst glänzt im Dschungelcamp als Sportmuffel

Szene des Tages: Helena Fürst wird als unsportlichste Person ever in die Fernsehgeschichte eingehen. Während der Dschungelprüfung hielt sie sich auf dem Board an Sophia fest wie an ihrem Gehwagen.

Wer flog aus dem Dschungelcamp? Helena verpasste den Einzug ins Finale. "Schätzchen, ich komme!", schrie sie nach der Bekanntgabe. Hat diese Frau am Ende doch Gefühle?

Nervensäge des Tages: Wer wohl? Klar, ebenfalls TV-Anwältin. Helena hat das negative Karma erfunden und die Kondition einer 85-Jährigen nach einem Oberschenkelhalsbruch ("Ich bin am unteren Level meiner Kapazität angelangt").

Gewinner der Dschungelherzen: Menderes – wie immer. Keiner schrubbt so schön Töpfe und stolpert so verpeilt mit einem Kompass durchs Camp.

Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(