HOME

Stern Logo Dschungelcamp

TV-Schnellkritik

Dschungelcamp, Tag 3: Kader Loth besteht nur noch aus Haut und Lippen

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs: An Tag drei im Dschungelcamp versagt Kader Loth bei der Dschungelprüfung. Auch die anderen Damen bekleckern sich nicht mit Ruhm. Nur Schönling Honey nimmt Kurs auf die Krone.

Von Mark Stöhr

Dschungelcamp 2017 - Kader Loth

Im Dschungelcamp leidet Kader Loth unter Hungerattacken

Warum heißt es Regenwald? Eben. Im Dschungelcamp schiffte es in der Nacht aus allen Schleusen. Während Team Base Camp nach einem "Evakuierungsplan" rief, blieb die Truppe von Snake Rock cool im Nassen sitzen. Vor allem NDW-Mumie Fräulein Menke entpuppte sich am nächsten Morgen als echte Gewitterhexe. Fröhlich bot sie ihrem Dschungelcampkumpel Jens Büchner einen "Fake-Kaffee" aus frischem Regenwasser an. Der lehnte dankend ab.

Versorgungskrise im Dschungelcamp 

War sonst noch was? Ja. Laune Land unter bei Kader Loth. Ihr setzt die Ernährungskrise zunehmend zu ("Ich sitze schon auf meinen Arschknochen"). Dazu passte ganz gut ins Bild, dass sie die Dschungelprüfung erneut versemmelte. Tatort war eine dreigeteilte Glaskammer, in der Loth an der Seite von Hanka Rackwitz gegen Gina-Lisa Lohfink und Alexander "Honey" Keen antreten musste.

Dschungelcamp, Tag 3: Honey, Honey - so geht's richtig
Dschungelcamp 2017

An Tag 3 im Dschungel müssen Honey und Gina-Lisa aus Team Blau gegen Kader und Hanka aus Team Gelb antreten. Ihre Prüfung trägt den Namen "Getier für Vier" und bringt dem Gewinner sechs Sterne ein.

Nach und nach wurde in die gläserne Arena allerhand "Getier für vier" geschickt. Erst kratzten Schlammkrabben den Campern an den Füßen. Dann turnten Ratten auf ihren Bäuchen herum. Als schließlich säckeweise Mehlwürmer, Grillen und Kakerlaken auf die Köpfe der Prüflinge abgelassen wurden, hatte Kader die Schnauze voll - und brach die Prüfung ab.

Für Alexander "Honey" Keen war es hingegen ein guter Tag. Er brachte sechs Sterne mit ins Dschungelcamp, ist damit Held des Tages und nimmt nicht nur Kurs auf die Schönheitskrone im Camp, sondern auch auf den Dschungelthron.

Kader Loth droht mit Abbruch

Dem Abgang folgte der Jammer: Kader hadert. Sie sei ein Profi, ja, aber auch ein Profi stoße irgendwann an seine Grenzen. Kurzum: "Ich überlege, das Projekt abzubrechen." Droht dem Dschungelcamp nach dem Wolkenbruch der nächste Paukenschlag? Noch nicht ganz. Kader blieb – und muss doch gehen: in die kommende Dschungelprüfung.

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus": Das sind die zwölf Kandidaten des Dschungelcamps 2017