VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2022 Lästern, meckern, fluchen: Der liebe Herr Glööckler zeigt Kante

Dschungelcamp 2022 Harald Glööckler
Harald Glööckler zeigt im Dschungelcamp immer mehr Kante
© RTL
Bisher war Harald Glööckler sowas wie die gute Fee vom Dschungelcamp – zu allen nett, stets hilfsbereit und offen für jede Prüfung. Doch an Tag sieben änderte sich die Lage. 

Harald Glööckler hatte sich während der Pandemie dazu entschlossen, ins Dschungelcamp zu gehen. Wer sich allerdings Allüren und Diva-Gehabe von dem Modedesigner versprochen hatte, der wurde überrascht. 

Dschungelcamp 2022: Glööckler lästert am Feuer

Bislang war er nett, hilfsbereit und für jede Prüfung zu haben. Auffällig auch, wie er zum Seelenklempner eines jeden Campers wurde. Ob Tara, Anouschka oder Eric – der Designer hatte für alle ein offenes Ohr. Doch an Tag sieben im Dschungelcamp ließ Glööckler dann doch die Promi-Mentalität raushängen. Bei der gemeinsamen Feuerwache mit Schauspieler Eric Stehfest fing er plötzlich an, über die Besetzung der Show zu lästern. Er möge den frühen Morgen, erzählte er. "Wenn die Blagen aufstehen, dann ist es vorbei", sagte Glööckler und meinte damit die Mitcamper Tara, Linda, Filip und Manuel. Doch dabei blieb es nicht. 

"Ich weiß auch nicht, wie man solche Leute und uns hier zusammentun kann. Richtige Stars und dann diese Social-Media-Leute", empörte sich der Designer. "Die Leute wollen nicht nur was für die Optik, sondern die wollen auch ein bisschen was für den Geist", sagte er über die Dschungel-Zuschauer. Er sei schließlich eine Ikone. 

Glööckler und Renzi gegen Ruland

Nicht nur mit Lästern fiel er zuletzt auf. Glööckler stellte sich darüber hinaus klar auf die Seite von Anouschka Renzi, die in den vergangenen Tagen zum Feindbild vieler Dschungel-Stars wurde. Der Grund war Tina Rulands Regiment als Teamchefin. "Harald, du machst mit Eric die erste und Anouschka mit Manuel die dritte Nachtwache. Ich bin die Teamchefin und ich bestimme. Ich greife jetzt durch. So macht mir es Spaß", sagte der "Manta Manta"-Star und genoss sichtlich die kleine Macht. Für Glööckler ein Unding. 

Dschungelcamp: Zusammenfassung Tag 7 – Tara und Filip vor dem Aus?

"Mir macht es nicht so viel Spaß, Leute so herumzukommandieren. Ich bin da eher zurückhaltend", motzte er in Rulands Richtung. Die wollte das nicht auf sich sitzen lassen. "Ich kommandiere nicht herum, es müssen Entscheidungen getroffen werden", erwiderte sie. "Es war schon dominant. Ist aber ok, Frau Kommandantin", stichelte Glööckler zurück. Als auch Renzi sich einmischte, eskalierte die Situation immer mehr. 

Sie sind befreundet

Auf Twitter entbrannte noch während der Sendung eine Diskussion über die Freundschaft zwischen Glööckler und Renzi. Denn die könnte ihm die Dschungelkrone kosten, so der Tenor. "Harald war so sympathisch und hatte so viel gewonnen. Die Freundschaft zu Anouschka tut ihm nicht gut", schrieb ein User. "Mochte Harald eigentlich, aber dass er ständig mit Anouschka abhängt, macht ihn hart nervig und unsympathisch", kommentierte ein anderer.

Eines ist klar: Aus Entertainment-Sicht ist ein Glööckler mit Kante vermutlich wertvoller als einer, der sich nie positioniert. 

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker