HOME

DSDS 2020: Eine Runde weiter trotz Arroganz-Anfall: Dieser Kandidat spaltet die Jury

Er arbeitet als Schausteller, fühlt sich allerdings zu Höherem berufen: Udo Karl-Heinz Uhse trat beim DSDS-Casting an und sorgte für Diskussionen. Dieter Bohlen nannte den Kandidaten einen Kotzbrocken - am Ende gab es aber doch gute Nachrichten.

DSDS-Kandidat Udo Karl-Heinz Uhse

DSDS-Kandidat Udo Karl-Heinz Uhse

TV Now

Der Name klang schon mal vielversprechend: Udo Karl-Heinz Uhse, Schausteller aus Schleswig-Holstein, trat in der ersten Episode der neuen DSDS-Staffel zum Casting an. Der 23-Jährige hat offenbar keine Lust mehr auf Entenangeln und Loseverkaufen, sondern fühlt sich zu einem Leben als Sänger berufen. "Ich bin meine eigene Marke. Ich habe Charakter, einen guten Hüftschwung und kann mich gut artikulieren. Ich bin dafür gemacht, Superstar zu sein", sagte Uhse vors einem Auftritt.

Udo: "Die Sonnenbrille gehört zu meinem Look"

Das sah die Jury um Dieter Bohlen allerdings nicht ganz so. Die Juroren äußerten gleich mehrere Kritikpunkte gegenüber dem 23-Jährigen. Zum einen, dass er sich weigerte, seine Sonnenbrille abzusetzen. "Die gehört zu meinem Look. Ich bin nicht der hübscheste beim Singen, meine Mimik ist nicht so prickelnd", so die Begründung des Kandidaten. Vor allem bei Jury-Mitglied Oana Nechiti kam das nicht gut an.

Peinlicher Fehler: Dieter Bohlen feiert DSDS-Drehbeginn auf Neuschwanstein – steht aber vor dem falschen Schloss

Zum anderen monierte Dieter Bohlen, dass der 23-Jährige seine Zähne nicht auseinanderkriegen würde. "Man versteht dich gar nicht. Wenn du genauso singst wie du sprichst, dann habe ich nicht viel Hoffnung." Mit dem Singen klappt es dann gar nicht so schlecht, trotzdem resümierte Bohlen: "Auf mich kommst du rüber wie ein Kotzbrocken. Voll unsympathisch, wie so ein Arschloch."

Dass er Udo am Ende doch seine Stimme gab, erklärte der 65-Jährige so: "Die ganze Zeit ist man umgeben von Schleimern und Jasagern, alle weichgespült und angepasst. Da stichst du auf jeden Fall heraus. Ich finde so was ja gut." Auch das Interesse von Xavier Naidoo konnte Udo wecken und zog so am Ende in den Recall ein, weil Bohlens Stimme doppelt zählte.

Goldene CD von Onana Nechiti für Kandidatin Carolin

DSDS-Kandidatin Carolin erhielt die goldene CD von Oana Nechiti

DSDS-Kandidatin Carolin erhielt die goldene CD von Oana Nechiti und ist damit automatisch für den Recall in Südafrika qualifiziert

TV Now

Alle Jury-Mitglieder überzeugen konnte die erst 15-jährige Carolin Milena Kries. Die Schülerin aus der Nähe von Mainz performte zwei Songs: "Old Time Rock'n'Roll“ von Bob Seger, mit dem schon Vorjahres-Sieger Davin Herbrüggen antrat, und die Ballade "Sober" von Demi Lovato. Jurorin Oana Nechitio war sogar so begeistert von dem Mädchen, dass sie ihre goldene CD zückte und Carolin damit direkt in den Recall nach Südafrika schickte. Für die Schülerin eine riesige Überraschung und ein besonderes Geschenk: Am Tag nach ihrem Casting-Auftritt feierte sie ihren 16. Geburtstag. Denn offiziell darf man erst ab 16 Jahren bei "Deutschland sucht den Superstar" teilnehmen.

jum