VG-Wort Pixel

"Deutschland sucht den Superstar" Krankheitsbedingt abgesagt: DSDS-Final-Shows finden ohne Dieter Bohlen statt

Dieter Bohlen
Dieter Bohlen ist seit fast 20 Jahren Juror bei "Deutschland sucht den Superstar"
© Stefan Gregorowius / TV Now
DSDS kommt nicht zur Ruhe: Nachdem bekannt wurde, dass Dieter Bohlen ab kommendem Jahr nicht mehr in der Jury sitzen wird, steht nun fest: Der 67-Jährige fehlt bereits bei den verbleibenden Shows der aktuellen Staffel.

Das Halbfinale und das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" werden ohne Dieter Bohlen stattfinden. Das teilte der verantwortliche Sender RTL mit. Der 67-Jährige habe für die beiden in Duisburg geplanten Live-Shows krankheitsbedingt abgesagt, heißt es in einer Mitteilung. Die Juroren Maite Kelly und Mike Singer sollen die beiden verbleibenden Shows der aktuellen Staffel wahrscheinlich allein bestreiten. Es werde derzeit aber auch die Möglichkeit geprüft, ob kurzfristig ein dritter Juror einspringen kann. 

"Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen", sagte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm.

Dieter Bohlen verlässt DSDS

Erst vor wenigen Wochen war bekannt geworden, dass Dieter Bohlen nach 18 Jahren den Sender RTL verlassen wird und die Shows "Deutschland sucht den Superstar" sowie "Das Supertalent" einen neue Jury bekommen. RTL hat den Vertrag mit Bohlen nicht verlängert und die Zusammenarbeit beendet. "Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung", teilte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm damals mit. Er dankte Bohlen "als langjährigem Chefjuror" für seine "klaren Urteile" und "sein feines Gespür für musikalischen Mainstream im allerbesten Sinne". Bohlen selbst hat sich seit Bekanntwerden der Entscheidung noch nicht geäußert.

Dieter Bohlen und seine Carina geben Beziehungstipps

Angaben zu seiner Erkrankung, wegen der er nun laut offizieller Mitteilung nicht an den Finalshows teilnehmen kann, machte Bohlen ebenfalls nicht. Im Februar hatte er sich beim Schlittenfahren den rechten Fuß gebrochen und trägt seither Gips.

Im DSDS-Halbfinale, das am kommenden Samstag (27. März, 20.15 Uhr) live stattfindet, kämpfen neun Kandidaten um den Einzug ins Finale, darunter auch der Fitnesscoach Karl Jeroban, der von Dieter Bohlen die Goldene CD erhalten hatte. Das Live-Finale geht eine Woche später, am 3. April, über die Bühne.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker