VG-Wort Pixel

Kathrin Bibert DSDS-Kandidatin Katja verstößt gegen Regel - und muss Show verlassen

Kathrin "Katja" Bibert als Kandidatin der 17. Staffel DSDS
Kathrin "Katja" Bibert als Kandidatin der 17. Staffel DSDS
© Stefan Gregorowius
Für Kathrin "Katja" Bibert ist die Reise bei DSDS zu Ende: Die Kandidatin muss die Show aufgrund eines Regelverstoßes verlassen. Doch die 20-Jährige stellt die Situation ganz anders dar.

Manchmal liegen Freud und Leid sehr nah beieinander: Diese Erfahrung macht jetzt auch DSDS-Kandidatin Kathrin "Katja" Bibert. Die 20-Jährige hatte es als letzte Teilnehmerin unter die Top 12 geschafft - und das auch nur, weil zuvor Kandidat Raphael Goldmann die Show freiwillig verlassen hatte. Die Freude nachzurücken, war riesig bei der Sängerin.

Doch nun der Schock: Bibert darf nicht weiter an der Castingshow teilnehmen, weil sie angeblich gegen eine Regel verstoßen hat. Das gab der Sender RTL in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach habe die Hamburgerin kurz vor dem Recall einen Management-Vertrag unterschrieben. "Das ist gegen die Regeln und schließt eine weitere Teilnahme an DSDS aus", erklärt der Sender.

Das sagt Katja über ihr Aus bei DSDS

Katja stellt die Situation allerdings ganz anders dar. "Das ist gelogen. Ich bin sehr enttäuscht von DSDS. Ich bin freiwillig ausgestiegen", sagt sie in einem Video, das sie auf ihrer Instagramseite veröffentlicht hat. Sie bestreitet, einen Management-Vertrag unterschrieben zu haben. "Ich will unter keinem Vertrag stehen, weder bei einem Management noch bei DSDS. Ich möchte weiterhin frei bleiben und meine eigene Musik machen", sagt die 20-Jährige. Allerdings widerspricht sie sich in ihrer Story. Denn kurz darauf sagt Bibert: "An alle Leute, die mich managen wollen: Ich bin noch nicht unter Vertrag, also schreibt mir." Angeblich habe sie sich nach dem Auslands-Recall in Südafrika dazu entschieden, die Show zu verlassen.

Diese elf Kandidaten sind noch bei DSDS dabei

Bei der Zusatz-Show die in Duisburg aufgezeichnet wurde und am kommenden Samstag ausgestrahlt wird, geht es um den Einzug in die Live-Shows. Sieben der verbleibenden elf Kandidaten kommen weiter. Diese Sänger und Sängerinnen sind noch im Rennen:

  • Chiara D'Amico (18) aus Frankfurt
  • Nicole Frolov (16) aus Rietberg
  • Lorna Hysa (27) aus Tirana (Albanien)
  • Ramon Kaselowsky (26) aus Zschernitz
  • Lydia Kelovitz (29) aus St. Egyden a. Steinfeld (Österreich)
  • Marcio Pereira Conrado (25) aus Baden (Schweiz)
  • Tamara Lara Pérez (20) aus Hedingen (Schweiz)
  • Ricardo Rodrigues (21) aus Basel (Schweiz)
  • Manolito Schwarz (27) aus Münster
  • Joshua Tappe (25) aus Holzminden
  • Paulina Wagner (22) aus Köln

"DSDS Recall – Die Entscheidung" läuft am Samstag, 7. März um 20.15 Uhr bei RTL

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker