HOME

"Let's Dance": DSDS-Gewinner Severino darf noch einmal auf die Bühne

Bald muss er sich vor Gericht wegen Betrugs verantworten. Doch RTL lässt DSDS-Gewinner Severino Seeger noch einmal auf die große Showbühne. Für einen anderen Star hat es sich allerdings ausgetanzt.

DSDS-Gewinner Severino Seeger tritt mit seiner zweiten Single "Love me like this" auf  Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

DSDS-Gewinner Severino Seeger tritt mit seiner zweiten Single "Love me like this" auf

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Zwar hat Severino Seeger die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen und eine Siegprämie von 500.000 Euro eingefahren, doch kann der 28-Jährige sein neues Leben als "Superstar" nicht vollständig auskosten. Am 2. Juni muss er sich vor Gericht wegen Betrugs verantworten. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von bis zu zehn Jahren.

RTL kennt die Vorwürfe schon seit Monaten, doch will sich der Sender zum laufenden Verfahren nicht äußern. "Für uns gilt zunächst die Unschuldsvermutung", heißt es. So lässt RTL Severino auch weiterhin auf seinen Showbühnen auftreten. Gestern präsentierte Seeger seine zweite Single "Love me like this" bei der Tanzshow "Let's Dance".

Wie die "Bild" berichtet, konnte der Sänger vor seinem Auftritt die Show zusammen mit seiner Ehefrau aus dem Publikum vorfolgen. Nicht ein einziger Fan hätte ihn dabei gestört oder gar um ein Autogramm gefragt. Schließlich sei - laut der Zeitung - auch ein Charterfolg bislang ausgeblieben. Dabei landete Seegers erste Single "Hero of my heart" auf Rang zehn der Charts. Damit ist er sogar bester Neueinsteiger der Woche.

"Let's Dance fordert ein neues Opfer

Unabhängig von Severino Seegers Auftritt ging bei "Let's Dance" der Kampf um die letzten Plätze vor dem Einzug ins Finale weiter. Die fünf verbleibenden Stars (namentlich: Comedian Enissa Amani, Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi, Ex-Fußballprofi Hans Sarpei, Olympiasieger Matthias Steiner und Schauspieler Thomas Drechsel) mussten sich in zwei Tänzen gegen ihre Konkurrenten behaupten.

Cha Cha Cha, Samba, Hip Hop, Jive - die frischgebackenen Tänzer haben mittlerweile ein breites Repertoire und bewegen sich immer souveräner über die Tanzfläche. Am Ende des Abends musste sich aber Thomas Drechsel einer starken Konkurrenz geschlagen geben. Mit einer Jurywertung von insgesamt 31 Punkten bei zwei Tänzen hatte er das Nachsehen.

Frü GZSZ-Sternchen Thomas Drechsel hat es sich ausgetanzt

Frü GZSZ-Sternchen Thomas Drechsel hat es sich ausgetanzt

Katharina Gipp