VG-Wort Pixel

Netflix, Amazon Prime Video und Co. Tschüß, Isolation: "Sex Education"-Cast filmt Video zum Drehstart der dritten Staffel

"Sex Education"
Wann die neuen Folgen "Sex Education" auf Netflix erscheinen, ist nicht bekannt
© ©Netflix/Courtesy Everett Collec / Picture Alliance
Was ist neu bei Netflix, Amazon Prime und Apple TV+ und Co.? Im Streamingticker verpassen Sie keine Serie mehr. Aktuell: "Sex Education".

Die Streaming-News der Woche im Ticker:

10. September 2020: Es geht wieder los an der Moordale High School. Wie die Darsteller von "Sex Education" in einem Video auf Instagram zeigen, haben die Dreharbeiten zur dritten Staffel der Netflix-Erfolgsserie begonnen. Trotz Corona-Pandemie aber mit den verordneten Sicherheitsvorkehrungen. Wann es endlich neue Folgen geben wird, ist noch nicht bekannt. Der kurze Clip lässt die Vorfreude aber wachsen.

9. September 2020: Vor wenigen Wochen, im August, veröffentlichte Netflix ein Poster zum französischen Coming-of-Age-Drama "Cuties" (Originaltitel "Mignonnes", ab heute bei Netflix), das der Streamingdienst nur kurze Zeit später wieder löschte. Der Grund: Zahlreiche Menschen kritisierten die Darstellung von Kindern auf dem Poster, warfen Netflix und dem Film Sexualisierung von Minderjährigen vor. 

Selbst Regisseurin Maïmouna Doucouré wusste nichts von der Veröffentlichung des Bildes. Im Interview mit "Deadline" erzählt die Französin: "Ich habe das Poster im selben Augenblick wie das amerikanische Publikum entdeckt. Meine Reaktion? Es war eine seltsame Erfahrung. Ich hatte das Poster nicht gesehen, bevor ich diese ganzen Reaktionen in den sozialen Medien bekam, Direktnachrichten von Leuten, Attacken gegen mich. Ich verstand nicht, was los war. Dann habe ich gesehen, wie das Poster aussah." Sie habe sogar Morddrohungen erhalten.

Während die Kritik am Poster selbst durchaus gerechtfertigt war, passt sie angeblich nicht zum Inhalt von "Cuties". Der Film erzählt die Geschichte eines Mädchens, das mit konservativen Eltern aufwächst und gegen eben jene rebelliert, als sie einer Tanzgruppe beitritt. 

8. September 2020: Ein wenig müssen sich Fans von Starregisseurin Sofia Coppola ("Lost in Translation", "Marie Antoinette") noch gedulden. Im Oktober wird die neue Dramödie der 49-Jährigen "On The Rocks" auf Apples Streamingdienst, Apple TV+, veröffentlicht. Darin erzählt sie die Geschichte von Laura (Rashida Jones), die vermutet, ihr Mann könnte eine Affäre mit einer Kollegin haben. Daraufhin wendet sich die New Yorkerin an ihren impulsiven Vater Felix (Bill Murray). Die beiden ziehen gemeinsam durch die Nacht, auf der Suche nach der Wahrheit – und finden dabei zueinander.

Jeden Tag starten zig neue Serien auf Netflix, Amazon Prime Video oder Apple TV+ – oder aber altbekannte und lieb gewonnene verschwinden aus dem Sortiment. Da fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Im Streamingticker bekommen Sie jetzt alle Neuigkeiten der Streamingdienste gebündelt – damit Sie immer auf dem neusten Stand sind. So verpassen Sie keinen Serienhype mehr. 

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker