HOME

ARD-Nachrichtensendung: Fauxpas bei den "Tagesthemen": Was machen die Schuhe da?

Das gehört sicher nicht zur gewohnten Kulisse des "Tagesthemen"-Studios: Als am Donnerstagabend Caren Miosga an ihre Kollegin Susanne Daubner übergeben will, schwenkt die Kamera routiniert mit. Doch was macht das einsame Paar Schuhe denn dort neben dem Moderationspult? 

Das einsame Paar Schuhe im Studio der Tagesthemen

Die Tagesschau selbst nimmt den Patzer mit Humor und postet ein Bild davon auf Instagram.

Das jahrelang einstudierte Bild um 22.15 Uhr in der ARD: Die "Tagesthemen"-Sprecher Susanne Daubner und Caren Miosga stehen pünktlich am Moderationspult im bekannten blauen Studio, um den Zuschauern am Donnerstagabend die Nachrichten des Tages zu präsentieren. Wie immer gibt Moderatorin Miosga nach gut 20 Minuten an ihre Kollegin Daubner weiter - der Nachrichtenblock ist an der Reihe. Dem aufmerksamen und routinierten ARD-Zuschauer fällt beim Kameraschwenk allerdings sofort ein Detail ins Auge: ein einsames Paar Schuhe, das hinter dem Pult hervorlugt. 

Die halbe Stunde, die die Sprecherinnen vor der Kamera stehen, war einer von beiden anscheinend etwas zu lang - zumindest, um die gesamte Zeit auf den hohen Hacken hinter dem Tisch zu stehen. Da die untere Körperhälfte in der Sendung sowieso nie jemand zu Gesicht bekommt, wurden die Schuhe kurzerhand ausgezogen. Der Patzer: Die Dame, die zu den Schuhen gehört, hat anscheinend nicht alle Kameraeinstellungen berücksichtigt - so flog das kleine Geheimnis ganz aus Versehen auf. 

"ShoeGate": Der Patzer wird zum Lacher im Netz 

Obwohl Miosga, die 2007 Anne Will ablöste, und Daubner, sogar schon seit 1999 Teil des Sprecherteams, das Studio eigentlich inzwischen in- und auswendig kennen müssten, nehmen die Zuschauer ihnen den kleinen Fehler nicht übel. Ganz im Gegenteil: Unter dem Instagram-Post der "Tagesschau", in dem ganz charmant gefragt wird "Na, wem gehören die Schuhe - Susanne oder Caren?", häufen sich die kreativen Kommentare der Fans.

Mit über 1700 Gefällt mir-Angaben der Renner unter den Kommentaren: "Caren fragt, ob sie die Schuhe von der Leyen kann." Andere vermuten, Claus Kleber habe die bestimmt am falschen Set vergessen. Ganz naheliegend wird außerdem vermutet: "Jan Hofer?". Eine besondere Erklärung hat ein anderer Nutzer: "Zalando expandiert echt schnell, wenn sogar die Lagerflächen ins Tagesthemenstudio verlegt werden." 

Sympathie statt Shitstorm: Den Zuschauern gefällt der Patzer in der sonst eher trockene Nachrichtensendung. "Super solche Einblicke in die kleinen Pannen, gerne mehr davon" und "Süß. Es menschelt!" schreiben die Nutzer im Netz.  

Wem die Schuhe gehören, verraten die Köpfe hinter dem Instagram-Account allerdings nicht. Auch eine Nachfrage des stern bleibt bis Freitagmittag unbeantwortet. Eine weitere Frage der Zuschauer in den Kommentaren bleibt ebenfalls ungeklärt: "Was mich echt mal interessieren würde: Haben die unter dem Pult auch eine Jogginghose an?"


sa