HOME

Promiboxen mit Micaela Schäfer und Indira Weis: Fliegende Fäuste, fallende Hüllen

Am Samstag tritt geballte RTL-Dschungelcamp-Prominenz in ProSiebens Boxring an. Bevor Nacktmodel Micaela Schäfer die Fäuste gegen Ex-Bro'Sis-Sängerin Indira Weis fliegen lässt, ließ sie beim Wiegen erwartungsgemäß die Hüllen fallen.

Nacktmodell Micaela Schäfer gibt sich vor ihrem Kampf beim ProSieben-"Promiboxen" angriffslustig. "Zum Boxsport gehört es dazu, dass geschlagen wird", sagte sie am Donnerstag. "Wenn ich nicht mit einem blauen Auge zurückkomme, dann habe ich auch nicht richtig geboxt." Schäfer, die beim Wiegetermin in Düsseldorf auf 58,5 Kilogramm kam, tritt in der Live-Show an diesem Samstagabend (20.15 Uhr) gegen die zweieinhalb Kilo schwerere Indira Weis an. Sowohl die Ex-Bro'Sis-Sängerin als auch ihre Kontrahentin Micaela Schäfer erlangten zuletzt durch die RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" gewisse Bekanntheit.

Auch andere Dschungelcamp-Teilnehmer werden nun zu "Das große ProSieben Promiboxen" des Konkurrenz-Privatsenders weitergereicht, etwa Nico Schwanz, der vor drei Jahren dabei war. Er schwingt gegen Moderator Daniel Aminati ("taff") die Fäuste.

Im Rennen um den Quotensieg am Samstagabend verzichten die Beteiligten auf jegliches Understatement. "Ich bin mal gespannt, wie hart der Schwanz ist", sagte Aminati über seinen Gegner. Und Rockmusiker Martin Kesici, der gegen Popsänger Jay Khan ranmuss, nimmt sich für seinen Auftritt vor: "Einfach reingehen und kloppen." Bei solchen Sprüchen dürfte sicher sein: Nicht nur die Promis im Ring, sondern auch die Fernsehzuschauer müssen sich auf Schmerzen gefasst machen.

Als viertes Boxer-Paar treten Diskus-Olympiasieger Lars Riedel und Bloodhound-Gang-Musiker Jared Hasselhoff bei der Übertragung aus Düsseldorf gegeneinander an. Als das Promi-Box-Format 2001 im deutschen Fernsehen startete, holte sich Stefan Raab gegen Regina Halmich eine blutige Nase. Diesmal dürften die Fernsehmacher vor allem auf Micaela Schäfer als Quotenbringerin hoffen. Zum Wiegetermin stöckelte die 28-Jährige nur mit Dessous und Highheels bekleidet über die Bühne.

tmm/DPA / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(