HOME

Pro7-Serie: Dieser Mega-Promi überraschte die Nerds aus "The Big Bang Theory"

Die Physiker-Comedy "The Big Bang Theory" ist eine der beliebtesten Serien der Welt. In der neuen Episode holten die Macher einen der bekanntesten Menschen der Welt als Überraschungsgast.

Die Nerds aus "The Big Bang Theory"

Die Nerds aus "The Big Bang Theory"

Traummaße trifft auf Hirnmasse - so könnte man den Publikums-Hit "The Big Bang Theory" knapp zusammenfassen. Seit rund elf Jahren verfolgen Fans auf der ganzen Welt, wie die liebenswerten, aber etwas trotteligen Physiker Leonard, Sheldon, Howard und Raj die große Liebe suchen. Das Erfolgsgeheimnis sind der Mix aus intelligentem Witz und emotionalen Szenen. Die Serie ist nicht nur wegen ihrer schrulligen Charaktere beliebt, sondern auch wegen ihrer wissenschaftlichen Präzision: Die Fachdialoge sind inhaltlich stets korrekt. Selbst komplizierte physikalische Phänomene - etwa Schrödingers Katze - werden auf abstruse Weise, aber inhaltlich korrekt in die meist chaotischen Handlungsstränge eingewoben.

Bill Gates zu Besuch bei den Nerds

Mittlerweile gibt es 248 Episoden. Die Ausstrahlung der jüngsten Episode ("The Gates Excitation") im US-Fernsehen konnte nun mit einem ganz besonderen Gastauftritt punkten: Microsoft-Gründer Bill Gates war zu Besuch bei den Nerds. Zwar dauerte sein gesamter Auftritt nur knapp eine Minute, dennoch sorgte der Promi-Cameo im Vorfeld für viel Wirbel. In der Episode hat Penny (gespielt von Kaley Cuoco) den ehemaligen Microsoft-Chef zu Gast, während die Physiker verzweifelt versuchen, ihn zu treffen. Lediglich Sheldon glaubt, dass es sich dabei um einen Aprilscherz handelt.

Bill Gates twitterte im Vorfeld der Ausstrahlung ein Foto von sich am Set, dazu schrieb er: "Ich hatte viel Spaß bei Big Bang Theory. Glücklicherweise hatte ich eine Ersatzkrawatte dabei." Bei dieser Bemerkung handelt es sich um eine Anspielung auf einen Gag, bei dem Leonard in seine Krawatte schnäuzt.

Promis bei "The Big Bang Theory"

Gastauftritte sind bei "The Big Bang Theory" mittlerweile keine Seltenheit mehr. In den vergangenen Jahren waren unter anderem der Astronaut Buzz Aldrin, Tesla-Chef Elon Musk, der Physiker Neal deGrasse Tyson, Apple-Mitgründer Steve Wozniak und der vor kurzem verstorbene Astrophysiker Stephen Hawking zu sehen.

"The Big Bang Theory"-Schauspielerin: Kaley Cuoco will schnell heiraten
cf